Eltern: Wunschbild - Feindbild – Christiane Sautter | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Eltern: Wunschbild - Feindbild

Die unstillbare Sehnsucht nach bedingungsloser Liebe

Eltern sind der Ursprung des Lebens, und die Beziehung zu ihnen hat eine nachhaltige Wirkung auf ihre Kinder. In der systemischen Praxis der Autorin bewegt das Thema "Eltern" fast jeden ihrer Klienten. Bei keinem anderen Thema liegen die Bedürfnisse nach Liebe, Geborgenheit und bedingungsloser Anerkennung so im Widerstreit mit dem Streben nach erwachsener Autonomie.

Gibt es in jedem von uns ein "Kind", das fordert, von seinen Eltern bedingungslos geliebt zu werden?
Wo machen sich Eltern wirklich schuldig und wo projizierenerwachsene "Kinder" aufgrund von Verletzungen
und unerfüllten Wünschen Feindbilder oder Wunschbilder auf Vater und Mutter?
Und warum ist es so schwierig, mit der Vergangenheit abzuschließen und die Gegenwart selbstbestimmt zu
gestalten?
Dieses Buch beleuchtet das Thema aus verschiedenen Perspektiven:

- Teil I informiert über die Beziehung zwischen Eltern und Kindern im Laufe der Jahrhunderte.
- Teil II befasst sich mit den Wirkungen übergeordneter Muster, nach denen sich Familien nach den
Erkenntnissen der systemischen Psychotherapie organisieren.
- Teil III erklärt, warum der Apfel zunächst nicht weit vom Stamm fällt.
- Teil IV beschreibt, wie sich das in der Kindheit erworbene Lebensskript typischerweise auswirkt
und warum sich unerwünschte Situationen wiederholen.
- Teil V umreißt den therapeutischen Prozess, durch den das unbewusste kindliche Lebensskript entschlüsselt
und durch ein aktuell passendes, erwachsenes Drehbuch ersetzt werden kann.

Nachwort von Martin Miller, Sohn der Kindheitsforscherin Alice Miller und Autor des Buchs:
"Das wahre Drama des begabten Kindes', Die Tragödie Alice Millers" "Christiane Sautter zeigt mit diesem Buch, wie man aus seinen kindlichen Aufopferungsfesseln genial aussteigen kann. Mit diesem Buch stellt sie jedem die Grundlagen zur Verfügung, den ersten Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und die Ablösung von den Eltern anzugehen."
Martin Miller

Taschenbuch 02/2014
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Fr, 07.Mai. (ca. ¾), oder Sa , 08.Mai. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 9 Stunden, 37 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,81 € bis 1,50 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

SIND UNSERE ELTERN UNSER SCHICKSAL?

Teil I

DIE BEZIEHUNG ZWISCHEN ELTERN UND KINDERN
IM SPIEGEL DER JAHRHUNDERTE
Von Homer zum "Ganzen Haus"
Orden oder Familie?
Die Kinder in der Aufklärung
Zwei Welten: Proletariat und Bürgertum
Ein Kind für den Führer
- Erziehung
- Schule
- Jugendbünde
- Was Kinder im Dritten Reich lernten
Der "Pillenknick" und das Kind als Sinn des elterlichen Lebens

Teil II

WIE SICH FAMILIEN ORGANISIEREN
Die Familie als lebendiges System
- Zugehörigkeit und Differenzierung
Typische Verstrickungen
- Zusammen sind wir stark - die Koalition
- Hilf mir, mein Leben zu meistern! -
- Das parentifizierte Kind
- Jemand muss schuld sein - der Sündenbock
- Triangulation - bestraft werden für die Fehler eines anderen
Traumatisierende Familien
Schlimme Scheidungen
Doublebind - Familien in der Zwickmühle

Teil III

DER APFEL FÄLLT NICHT WEIT VOM STAMM
Wie wir lernen
Wie wir das Gelernte ordnen - Regeln und Glaubenssätze.
Man kann nicht nicht erziehen
Die unfreiwillige Zeitreise der Eltern in die eigene Kindheit
Wie wir belastende Erlebnisse verarbeiten
- Typische Verhaltensmuster nach traumatischen Erlebnissen
- Typische Verhaltensmuster durch dysfunktionale Familienstrukturen
- Typische Verhaltensmuster durch Doublebinds

Teil IV

UND TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER
WIE DAS UNBEWUSSTE SKRIPT GELEBT WIRD
Drei ganz normale Familien
Das Delegieren der unstillbaren Sehnsucht an den Partner
Wenn alte Eltern in der Zeitschleife steckenbleiben

Teil V

ABSCHIED VON WUNSCHBILD UND FEINDBILD
Wie der Ausstieg aus dem alten Skript gelingen kann
- Was erlebte meine Familie?
- Das Aufdecken des Familienmusters
- Was steht in meinem Lebensskript?
- Bedingungslose Liebe für mich selbst: Ich bin Ich
Der Weg zum eigentlichen Ich: Andreas erzählt

Wie ich Martin Miller kennenlernte
Nachwort von Martin Miller

Vita der Autoren
Literaturverzeichnis
Nachweis der Quellen

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3980993685
10-stellige ISBN 398099368X
Verlag Verlag für Syst. Konzepte
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 4. Februar 2014
Seitenzahl 255
Format (L×B×H) 21,1cm × 14,9cm × 1,7cm
Gewicht 336g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ