Eine kurze Werkanalyse von Hermann Hesses "Unterm Rad" – Nicole Streich | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Eine kurze Werkanalyse von Hermann Hesses "Unterm Rad"

"Unterm Rad" gehört zu den frühen Erzählungen von Hermann Hesse. Sie entstand im Jahre 1903, wurde jedoch erst im Herbst 1905 (mit der Jahreszahl 1906 versehen) veröffentlicht.

"Unterm Rad" nimmt im Gesamtwerk Hermann Hesses einen bedeutenden Platz ein, zum einen aufgrund der großen Beliebtheit der Erzählung - sie wurde zwischen 1906 und 1979 in 16 Sprachen übersetzt - zum anderen, weil eine starke emotionale Bindung des Autors an sein Werk deutlich erkennbar ist. "Unterm Rad" zeigt das Schicksal des begabten Jungen Hans Giebenrath, der unter dem Druck von Vater und Erziehern eine Rolle aufgedrängt bekommt, die ihm nicht entspricht und der er nicht standhalten kann. So wählte Hermann Hesse den Titel "Unterm Rad" ganz bewusst, denn die Hauptfigur Hans gerät ohne Zweifel unter das Rad des Lebens. Hesse berichtet hier aus eigener Erfahrung, wie wir später noch deutlich feststellen werden. Der Titel seiner Erzählung galt jedoch vorwiegend seinem jüngeren Bruder Hans, der zum Vorbild des Hans Giebenrath wurde. Diesen habe man "weil er ehrlich war, fast umgebracht. Der ist auch, seit sie ihm in der Schule das Rückrat gebrochen haben, immer unterm Rad geblieben"1, so berichtete Hesse kurz nach Fertigstellung seiner Erzählung "Unterm Rad" im Jahre 1904.

E-Book 04/2004
ePub kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,42 € bis 0,78 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3638267908
10-stellige ISBN 3638267903
Verlag GRIN Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2004
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright Kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 14. April 2004
Seitenzahl 15
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ