Ein ungelehrtes Buch – Christoph Jamme | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Christoph Jamme
Autor/in: Christoph Jamme

Ein ungelehrtes Buch

Die philosophische Gemeinschaft zwischen Hölderlin und Hegel in Frankfurt 1797-1800

Vorwort - Einleitung: Der bisherige Stand der Forschung - 0. Die politische und kulturelle Situation in Deutschland um 1800 - 1. Grundlagen: Tübingen - »Volksreligion« als Instrument der Nationalerziehung. 1.1 Pietismus und Aufklärung - 1.2 Das Studium im Stift - 2. Vorgeschichte, 1. Teil: Die Entstehung der Vereinigungsphilosophie bei Hölderlin. 2.1 Hegel und Hölderlin in Bern und Waltershausen - 2.2 Waltershäuser Inkubationszeit - 2.3 Auseinandersetzung mit Fichte - 2.4 Die Ausbildung der Vereinigungsphilosophie - 3. Quellen und Anreger. 3.1 Spinoza - 3.2 Herder - 3.3 Shaftesbury - 3.4 Hemsterhuis - 3.5 Platon - 3.6 Schiller - 3.7 Heinse - 3.8 Skeptizismus - 3.9 Schelling  - 3.10 Resümee - 4. Vorgeschichte, 2. Teil: Hegels Weg zu Hölderlin - 5. Hegel und Hölderlin in Frankfurt. 5.1 Der Freundeskreis - 5.2 Hegels Bruch mit dem Kantianismus: Von der Ethik zur Ästhetik (Hyperion, Systemprogramm, Fragmente philosophischer Briefe) - 5.3 Das Frankfurt-Homburger »System« -  5.4 Leben versus Tod: Philosophieren und Politisieren aus dem Geist der Vereinigungsphilosophie -
6. Hegels und Hölderlins ursprüngliche Einsicht - 7. Umrisse der neuen Vereinigungsphilosophie - 7.1 Politik: Hölderlins und Hegels Weg zu Deutschland -
7.2 Philosophie und Religion - 8. Nachgeschichte

Taschenbuch 01/1983
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 3,01 € bis 5,59 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Christoph Jamme, geboren 1953, gestorben am 2. Mai 2021, studierte Germanistik, Philosophie und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Er promovierte 1981. 1989 bis 1990 war Christoph Jamme Fellow am Netherlands Institute for Advanced Study (NIAS), bevor er sich 1990 in Bochum habilitierte. Von 1994 bis 1997 arbeitete er als Professor für Geschichte der Philosophie mit besonderer Berücksichtigung des Deutschen Idealismus an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3787315123
10-stellige ISBN 3787315128
Verlag Felix Meiner Verlag
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage Unveränderter Print-on-Demand-Nachdruck der Auflage von 1983
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Januar 1983
Seitenzahl 448
Format (L×B×H) 23,5cm × 15,5cm × 2,4cm
Gewicht 674g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ