Ein preußischer Gesandter in München – Winfried Baumgart | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Herausgeber: Winfried Baumgart
Herausgeber: Winfried Baumgart

Ein preußischer Gesandter in München

Georg Freiherr von Werthern. Tagebuch und politische Korrespondenz mit Bismarck 1867-1888. Red.: Mathias Friedel.

»A Prussian Diplomat in Munich. Count Georg von Werthern«

Count G. Werthern was Prussian envoy in Munich from 1867 to 1888. He occupied the most important diplomatic post of the Bismarck era within the newly founded German Empire. The documents published here comprise extracts from his diaries and his secret correspondence with Bismarck. They reveal hitherto unknown details about King Louis II of Bavaria (»the mad king«), his conduct during German unification in 1870/71 and the mysterious circumstances of his death in Lake Starnberg on June 13, 1886.

Gebunden 03/2018
kostenloser Standardversand in DE 6 Stück auf Lager
Lieferung bis Mo, 13.Jul. (ca. ¾), oder Di , 14.Jul. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 22 Stunden, 10 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 4,20 € bis 7,79 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Winfried Baumgart is Professor emeritus at Mainz University, Germany. He lectured at the universities of Bonn, Mainz, Washington, D.C., Paris IV and Riga. He specialises in the history of international relations of the 19th and 20th centuries. His major works are on the peace of Brest-Litovsk in 1918 (between Imperial Germany and Bolshevik Russia), the peace of Paris in 1856 (which ended the Crimean War), a handbook on international relations between 1830 and 1878, a bibliography of German history (18 editions) and a dictionary of historical and political terms of the 19th and 20th centuries (in 3 languages). He is also editor of the papers of the Prussian king Frederick William IV and emperor Frederick III. His major editorial work is a 12-vol. edition of diplomatic documents on the Crimean War.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Einleitung

Verzeichnis der weniger gebräuchlichen Abkürzungen

Dokumentenverzeichnis

Teil I. Aus dem Tagebuch Wertherns 1869-1888

Teil II. Politische Korrepondenz mit Bismarck 1867-1888

Verzeichnis der Quellen und der Literatur

Register

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3428154449
10-stellige ISBN 3428154444
Verlag Duncker & Humblot GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 12. März 2018
Seitenzahl 531
Illustrationsbemerkung 531 S.
Format (L×B×H) 24,6cm × 17,0cm × 3,5cm
Gewicht 991g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ