Eigentum an Körperteilen – Carsten Roth | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Carsten Roth
Autor: Carsten Roth

Eigentum an Körperteilen

Rechtsfragen der Kommerzialisierung des menschlichen Körpers

Das Buch untersucht die Bestimmungsrechte am menschlichen Körper aus grundrechtlicher, insbesondere eigentumsrechtlicher Perspektive. Ein Schwerpunkt ist dabei, inwieweit die kommerzielle Verfügung über Substanzen grundrechtlich geschützt wird. Der Autor erörtert auch die verfassungsrechtlichen Grenzen, wobei insbesondere auf die Reichweite von Art. 1 Abs. 1 Satz 1 GG in diesem Kontext eingegangen wird. In den Blick genommen werden sowohl die postnatale Phase der körperlichen Existenz als auch die pränatale und die postmortale Phase.

Gebunden 02/2009
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 2,97 € bis 5,52 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

Der Körper des lebenden Menschen, seine ungetrennten und getrennten Bestandteile.- Überlagertes Eigentum des Menschen an seinem Körper?.- Die Eigenkommerzialisierung ungetrennter Körpersubstanzen zu Lebzeiten - Freiheitsausübung oder Verfassungsverstoß?.- Rechtsstatus herausgelöster Substanzen.- Das Handelsverbot des TPG als Schranke der Eigenkommerzialisierung.- Auf dem Weg zum geborenen Menschen.- Vom Eigentum zum Lebensschutz.- Kommerzialisierung des Keimlings.- Postmortale körperliche Überreste.- Eigentum am Leichnam?.- Teile des Leichnams.- Entgeltliche Verpflichtungsgeschäfte über den eigenen Leichnam.- Ausblick.- Ausblick.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3540888215
10-stellige ISBN 3540888217
Verlag Springer Berlin Heidelberg
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage 2009
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 9. Februar 2009
Seitenzahl 228
Beilage HC runder Rücken kaschiert
Format (L×B×H) 24,1cm × 16,0cm × 1,8cm
Gewicht 512g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ