Druiden – Jean L. Brunaux, Susanne Held | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Jean L. Brunaux
Übersetzung: Susanne Held
Autor: Jean L. Brunaux
Übersetzung: Susanne Held

Druiden

Die Weisheit der Kelten

Befreit von allen Vorurteilen entwirft Brunaux ein neues Bild des antiken Galliens. Detailliert und anschaulich beschreibt er Herkunft und Funktion der Druiden in der keltischen Welt. Religion und Vorstellungswelt werden dabei ebenso berücksichtigt wie Kultur und Gesellschaft - und schließlich die Geschichte ihrer Darstellungen bis in unsere Tage. Eine brillant-entromantisierende Synthese historischer, kulturgeschichtlicher und archäologischer Darstellung.

Wer sind die Druiden wirklich? Priester, Magier, Philosophen, Meister esoterischen Denkens. Sie selbst, als Hüter des Mysteriums, hüllten sich in den Schleier des Geheimnisses. Brunaux bringt die Wahrheit hinter den Mythen und Ideologien zum Vorschein, die in den letzten 2000 Jahren das Bild der Druiden verzerrt haben.

Der Autor geht zurück auf die ältesten Erwähnungen der Druiden, in die Zeit, da sie von den alten Griechen als Philosophen angesehen wurden. Jean-Louis Brunaux erkundet ihren Ursprung im ersten Jahrtausend vor Beginn unserer Zeitrechnung. Von diesem Ausgangspunkt her belebt er nicht nur Geschichte, Rituale, Bräuche und Kulte der Druiden wieder, sondern auch ihre Darstellungen bis in unsere Tage. Er verweist auf ihre hohen mathematischen Kenntnisse und nimmt dabei sämtliche keltische Traditionen Europas in den Blick. Zugleich entwirft er dabei ein neues, von Vorurteilen befreites Bild des antiken Galliens.

Gebunden 03/2009
kostenloser Standardversand in DE 2 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 10.Mär. (ca. ¾), oder Do , 11.Mär. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 21 Stunden, 43 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,49 € bis 0,91 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Jean-Louis Brunaux, geboren 1953, ist Archäologe am Centre National de la Recherche Scientifique an der École Normale Supérieure in Paris. Er leitete zahlreiche archäologische Ausgrabungen und verfasste mehrere Bücher über die Zivilisation der Gallier.

Inhaltsverzeichnis

EINFÜHRUNG
Gallier oder Kelten?
Die Druiden: Kristallisationspunkt  ideologischer Interessen Methode
I. TEIL: DER MYTHOS DER DRUIDEN
1. DER MYTHOS DER DRUIDEN IN DER ANTIKE
Die griechische Sonderstellung
Cicero und Caesar: Der politische Diskurs
Plinius, Lukan, Tacitus - ein  poetisches Bild
2. DER FRANZÖSISCHE MYTHOS VON DEN DRUIDEN
Vom Mittelalter bis zum 18.  Jahrhundert
Mystizismus und Romantik
Eintritt der Druiden in die  Geschichte Frankreichs
Die Zeit der Ideologien
II. TEIL: DIE URSPRÜNGE
3. DIE DRUIDEN UND DIE GRIECHISCHE PHILOSOPHIE
Die ersten Erwähnungen des  Begriffs ?Druide?
Die Etymologie des Wortes ?Druide?
Die Tradition des  Alexander Polyhistor
Die »Weisheit der Barbaren«
Die Weisheit der  Druiden
Die Erfindung des barbarischen Denkens
4. DIE WELT, AUS DER DIE DRUIDEN STAMMEN
Moral und Politik in einer  frühgeschichtlichen Gesellschaft
Die Hallstatt-Kultur
Die soziale  Differenzierung
Die Wahrsagekunst nach dem Zeugnis des Dion von Prusa
Die Vorfahren der Druiden
5. DER PHILHELLENISMUS DER GALLIER UND DER EINFLUSS MASSALIAS
Die Gesetze  der Gastfreundschaft
Der gallische Philhellenismus
Die Rolle Massalias
Das Ende der Hallstatt-Aristokratie - ein kultureller Bruch
6. SCHÜLER DES PYTHAGORAS?
Meister und Schüler
Die Begegnung der  Druiden mit den Pythagoreern
Druidismus und Pythagoreismus
Die Barden  und der Orphismus
Ein gemeinsamer Ursprung?
III. TEIL: DIE DRUIDEN IN DER GESELLSCHAFT
7. POSEIDONIOS VON APAMEIA UND GALLIEN
Die Philologen als Retter des  verlorenen Werkes von Poseidonios
Der erste Ethnograph der Kelten auf der  Suche nach dem Goldenen Zeitalter
Die Beschreibung der gallischen  Gesellschaft
Gallien, Ort der Bewahrung der alten Welt
8. DIE GALLISCHE RELIGION
Funktionsträger des Sakralen
Die Götter und  die Opfer
Kulte und Götter griechischer Provenienz .
Die Beiträge der  Archäologie
Eine »druidische Religion«?
9. EINFLUSS UND ROLLE DER DRUIDEN
Gelehrte
Die Beherrschung der  Schrift
Moralisten
Pädagogen und Erzieher
Die Organisation der  Druiden-Gemeinschaften
Rechtsprechung
Die Versammlungen bei den  Carnuten: Politik und Nationalismus
10. DIVICIACUS UND DAS VERSCHWINDEN DER DRUIDEN
Wendezeit in Gallien: Das  Ende des 2. Jahrhunderts v. Chr.
Das Häduer-Imperium
Diviciacus und  Cicero
Diviciacus und Caesar
Ein sonderbarer Druide
Das Ende der  Druiden
11. FORTSETZER UND USURPATOREN
Der Zusammenbruch der gallischen Kultur
Die Romanisierung der gallischen Aristokratie
Die angebliche Verfolgung  der Druiden
Magier, Propheten und Druidinnen
Ausonius und die  pädagogische Tradition
Die Eroberung Britanniens
Die Christianisierung  Irlands
NACHWORT
ANMERKUNGEN
AUSWAHLBIBLIOGRAPHIE
REGISTER
BILDNACHWEIS

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3608944709
10-stellige ISBN 3608944702
Verlag Klett-Cotta Verlag
Sprache Deutsch
Originalsprache Französisch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. März 2009
Seitenzahl 388
Illustrationsbemerkung farb. Tafelteil
Originaltitel Les Druides. Des philosophes chez les Barbares
Format (L×B×H) 23,4cm × 16,4cm × 3,0cm
Gewicht 719g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ