Die ZEIT-Bibliothek der Werte – Michael J. Sandel, Carolin Emcke, Har... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Die ZEIT-Bibliothek der Werte

Worauf es wirklich ankommt

Wir leben in einer Zeit der Polarisierung und der Erregung: Einfache Parolen und schnelle Urteile erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Doch unsere Gesellschaft driftet dabei auseinander, für differenzierte Dialoge scheint es weder Zeit noch Ort zu geben, und eine tiefer gehende Verständigung zwischen den Interessengruppen findet oft nicht mehr statt. Dabei wäre es dringend nötig, dass wir uns über das auszutauschen, worauf es ankommt: Welche Werte verbinden uns? Wofür wollen wir uns einsetzen? Was brauchen wir für ein gutes gemeinschaftliches Leben?
Die »ZEIT-Bibliothek der Werte« versammelt acht Sachbücher zeitgenössischer Denkerinnen und Forscher, die sich mit zentralen Werten auseinandersetzen - so spannend, visionär, mutig und klug, wie das nur wenige können. Bestseller-Autorinnen und Koryphäen auf ihrem Gebiet - wie Harald Welzer, Carolin Emcke, Roger Willemsen und Remo H. Largo - schreiben über Freiheit, Gerechtigkeit, Selbstbestimmung oder Demokratie und beweisen, wie lebendig diese grundlegenden Themen unserer Gesellschaft verhandelt werden
können. Das besondere ZEIT-Extra: Jeder Band wird erweitert durch einen Beitrag der ZEIT-Redaktion, sei es durch ein Autoren-Porträt, ein Interview oder eine ergänzende Betrachtung.

In der »ZEIT-Bibliothek der Werte« sind folgende Titel enthalten:
Carolin Emcke »Gegen den Hass«
Lisa Herzog »Die Rettung der Arbeit. Ein politischer Aufruf«
Remo H. Largo »Das passende Leben. Was unsere Individualität ausmacht und wie wir sie leben können«
Michael J. Sandel »Moral und Politik. Gedanken zu einer gerechten Gesellschaft«
Carlo Strenger »Abenteuer Freiheit. Ein Wegweiser für unsichere Zeiten«
David van Reybrouck »Gegen Wahlen. Warum Abstimmen nicht demokratisch ist«
Harald Welzer »Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand«
Roger Willemsen »Wer wir waren«

Gebunden 10/2019
kostenloser Standardversand in DE 14 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 21.Apr. (ca. ¾), oder Do , 22.Apr. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 20 Stunden, 55 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 3,15 € bis 5,85 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Michael J. Sandel, geboren 1953, ist politischer Philosoph. Er studierte in Oxford und lehrt seit 1980 in Harvard. Seine Vorlesungsreihe über Gerechtigkeit begeisterte online Millionen von Zuschauern und machte ihn zum weltweit populärsten Moralphilosophen. »Was man für Geld nicht kaufen kann« wurde zum internationalen Bestseller. Seine Bücher beschäftigen sich mit Ethik, Gerechtigkeit, Demokratie und Kapitalismus und wurden in 27 Sprachen übersetzt.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3103970005
10-stellige ISBN 3103970005
Verlag FISCHER, S.
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 9. Oktober 2019
Seitenzahl 2018
Beilage Schuber
Format (L×B×H) 22,3cm × 17,9cm × 15,4cm
Gewicht 3344g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ