Die weltweite Ungleichheit – Facundo Alvaredo, Lucas Chancel, Thom... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Die weltweite Ungleichheit

Der World Inequality Report 2018

Mit seinem Weltbestseller «Das Kapital im 21. Jahrhundert» hat Thomas Piketty eine heftige Kontroverse über die wachsende Ungleichheit in den westlichen Gesellschaften und deren Ursachen ausgelöst. Nun folgt der «World Inequality Report» - der gründlichste und aktuellste Bericht zur Lage der weltweiten Ungleichheit. Ein junges Team von Ökonomen, zu dem auch Piketty gehört, legt darin Fakten und Analysen vor, die ganz klar zeigen: Fast überall auf der Welt nimmt die Ungleichheit dramatisch zu.
1980 verdienten in den USA die unteren 50 Prozent der Lohnskala 21 Prozent des gesamten nationalen Einkommens, während das oberste 1 Prozent 11 Prozent des gesamten Einkommens mit nach Hause nahm. Doch dieser gewaltige Spagat hat sich heute sogar noch umgekehrt: Während die untersten 50 Prozent nur noch 13 Prozent des Einkommens nach Hause bringen, sichert sich das oberste 1 Prozent mehr als 20 Prozent des gesamten Einkommens. Diesen Trend zunehmender ökonomischer Ungleichheit gibt es nicht nur in den USA, sondern nahezu überall auf der Welt. Er wirkt wie eine bedrohliche kapitalistische Urgewalt, gegen die sich im Zeitalter von Globalisierung und Beschleunigung nichts ausrichten lässt. Der «World Inequality Report» zeigt, dass dies nicht stimmt. Wir können und müssen etwas gegen diesen Trend unternehmen - und eine starke Demokratie mit klaren Spielregeln für die Marktwirtschaft kann dies bewirken.

E-Book 07/2018
ePub kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,52 € bis 0,97 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Thomas Piketty, Professor an der École des Hautes Études en Sciences Sociales. Piketty hat zuletzt als Autor des Beststellers «Das Kapital im 21. Jahrhundert» weltweite Aufmerksamkeit erlangt.
Emmanuel Saez und Gabriel Zucman, beide von der University of California Berkeley.
Lucas Chancel, Dozent an der Sciences Po und Kodirektor des World Inequality Lab.
Facundo Alvaredo, Professor an der Paris School of Economics.

Inhaltsverzeichnis

Kurzfassung
Einleitung
Teil I Das WID.world-Projekt und die Messung wirtschaftlicher Ungleichheit
Teil II Trends der globalen Einkommensungleichheit
1. Dynamiken der globalen Einkommensungleichheit
2. Trends der Einkommensungleichheit zwischen den Ländern
3. Trends der Einkommensungleichheit innerhalb der Länder
4. Einkommensungleichheit in den USA
5. Einkommensungleichheit in Frankreich
6. Einkommensungleichheit in Deutschland
7. Einkommensungleichheit in China
8. Einkommensungleichheit in Russland
9. Einkommensungleichheit in Indien
10. Einkommensungleichheit im Nahen Osten
11. Einkommensungleichheit in Brasilien
12. Einkommensungleichheit in Südafrika
Teil III Die Entwicklung von öffentlichem und privatem Kapital
1. Die Vermögens-Einkommens-Relationen weltweit
2. Die Entwicklung der aggregierten Vermögens-Einkommens-Relationen in den Industrieländern
3. Die unterschiedlichen Erfahrungen der ehemals kommunistischen Länder
4. Kapitalakkumulation, Privateigentum und wachsende Ungleichheit in China
5. Der Aufstieg des Privateigentums in Russland
Teil IV Die globale Entwicklung der Vermögensungleichheit
1. Globale Vermögensungleichheit: Trends und Projektionen
2. Trends der Vermögensungleichheit im weltweiten Vergleich
3. Vermögensungleichheit in den Vereinigten Staaten
4. Vermögensungleichheit in Frankreich
5. Vermögensungleichheit in Spanien
6. Vermögensungleichheit in Großbritannien
Teil V Maßnahmen gegen die wirtschaftliche Ungleichheit
1. Wie wird sich die Einkommensungleichheit in Zukunft weltweit entwickeln?
2. Maßnahmen gegen die zunehmende Ungleichheit an der Spitze: Die Schlüsselrolle einer progressiven Besteuerung
3. Steuerpolitik in einer globalen Wirtschaft: Argumente für ein globales Finanzregister
4. Maßnahmen gegen die Ungleichheit an der Basis: Wir brauchen einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung und gut bezahlten Arbeitsplätzen
5. Eine Botschaft aus der Vergangenheit: Die Staaten sollten in die Zukunft investieren
Schluss
Anhang
Anmerkungen

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406723865
10-stellige ISBN 3406723861
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2018
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright ePub Watermark
Erscheinungsdatum 20. Juli 2018
Seitenzahl 456
Illustrationsbemerkung mit zahlreichen Grafiken und Tabellen
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Wirtschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Wirtschaft

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ