Die strukturale Triade und die Entstehung früher Störungen – Hermann Lang | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Hermann Lang
Autor: Hermann Lang

Die strukturale Triade und die Entstehung früher Störungen

Im Zentrum steht das Beziehungsgeschehen zwischen Mutter, Vater und Kind (die
sogenannte Triade), das von Geburt an die menschliche Subjektivität und
Identität entscheidend formt. Bildet sich dieses fundamentale Gefüge nur in
Ansätzen, verzerrt oder überhaupt nicht, so entsteht eine »Pathologie«, vor
allem in Form früher Störungen wie Borderline-Syndrom, Psychosomatose und
Psychose, aber auch Anorexie.  Neben den frühen Störungen wie
Borderline-Syndrom, Psychosomatose und Psychose oder Anorexie zeigt der
Schizophrene die Probleme am radikalsten, denn er bleibt strukturell in einer
narzisstisch einschließenden und zugleich entgrenzenden Dyade (Zweierbeziehung)
hängen, sei es in einer Mutter-Sohn-, Mutter-Tochter- oder in einer Vater-Sohn-
bzw. Vater-Tochter-Konstellation.
Hermann Lang erklärt psychische Störungen und ihr Entstehen in der Familie
und zeigt, was Patchwork-Familien, Alleinerziehende usw. beachten müssen. Ein
besonderer Akzent liegt auf den Aufgaben des konkreten und »funktionalen«
Vaters.
Zielgruppe:
- Psychoanalytiker
- PsychotherapeutInnen
- Alle, die
beruflich mit früher Kindheit zu tun haben

»Das Buch erfüllt höchste Ansprüche und ist über seine spannenden plausiblen Falldarstellungen dennoch immer gut zu verstehen. Es ist ein hilfreiches Buch, das ein neues Verständnis, neue Aspekte eröffnet - ich möchte es darum uneingeschränkt allen psychoanalytischen Arbeitenden, aber auch Pädagogen empfehlen.«
Hans Hopf, Dezember 2013

Gebunden 09/2011
kostenloser Standardversand in DE 4 Stück auf Lager
Lieferung bis Sa, 23.Jan. (ca. ¾), oder Mo , 25.Jan. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 13 Stunden, 45 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,23 € bis 2,28 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Hermann Lang, Prof. Dr. med. und Dr. phil., ist Psychiater, Psychoanalytiker und Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Er hat neben Medizin und Psychologie auch Philosophie studiert, unter anderem bei Gadamer, Ricoeur und Lacan.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3608947212
10-stellige ISBN 3608947213
Verlag Klett-Cotta Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. September 2011
Seitenzahl 299
Format (L×B×H) 23,6cm × 16,4cm × 3,5cm
Gewicht 608g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Psychologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Psychologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ