Die Söhne des Mars – Armin Eich | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Armin Eich
Autor: Armin Eich

Die Söhne des Mars

Eine Geschichte des Krieges von der Steinzeit bis zum Ende der Antike

Zivilisation und Krieg bilden zu unserem Leidwesen kein Gegensatzpaar. Umso interessanter ist es, dass sich erst verhältnismäßig spät, in Europa beispielsweise seit dem 6. Jahrtausend v.Chr., sichere Hinweise auf tödliche Gewaltakte gegen ganze Gruppen von Menschen finden. Die erste Waffe, die ausschließlich zu Kriegszwecken entwickelt wurde - das Schwert -, setzte sich sogar erst im zweiten Jahrtausend v.Chr. durch. Was aber hat die Dynamik des Krieges entfacht und sie mehr und mehr verstärkt, so dass er anscheinend unabänderlich den Gang der Menschheitsgeschichte bis auf den heutigen Tag bestimmt?

Armin Eich hat ein faszinierendes Buch über die Frühzeit des Krieges geschrieben. Er erläutert kundig die einschlägigen Forschungsergebnisse der Prähistoriker, beschreibt die Auswirkungen von verbesserter Waffentechnologie und Strategie in der Bronzezeit und richtet dabei auch den Blick auf untergehende Hochkulturen wie die mykenische und die hethitische. In weiteren Kapiteln untersucht er die beklemmenden Zusammenhänge eines sich entwickelnden Rohstoffhandels, früher Staatlichkeit und der Monetarisierung des Kriegsgeschehens in klassischer Zeit. Den Abschluss der Darstellung bilden die traumatisierenden Verhältnisse eines entgrenzten Kriegszustands, in dem sich durch die Dauerkonfrontation mit Kriegserlebnissen die psychische Struktur der Betroffenen verändert und die organisierte Gewalt als Lebensform zu einem ausweglosen Schicksal in der Antike wird.

Gebunden 09/2015
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Bitte beachten Sie auch unbedingt unsere Hinweise zu Lieferverzögerungen wegen der aktuellen Corona-Krise. Dadurch kann es zu einer um einige Tage verzögerten Lieferung kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Lieferung bis Sa, 04.Apr. (ca. ¾), oder Mo, 06.Apr. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 18 Stunden, 56 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Bitte beachten Sie auch unbedingt unsere Hinweise zu Lieferverzögerungen wegen der aktuellen Corona-Krise. Dadurch kann es zu einer um einige Tage verzögerten Lieferung kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,87 € bis 1,62 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Armin Eich lehrt als Professor für Alte Geschichte an der Bergischen Universität Wuppertal.

Inhaltsverzeichnis




Vorwort

1 Krieg, seit es Menschen gibt?

2 Frühe Massaker

3 Frühe Befestigungen

4 Krieg in der prähistorischen Malerei

5 Anthropologie der krieglosen Völker

6 Wege in den Krieg

7 Schritte zur Militarisierung der alten Welt

8 Entwicklungslinien vom Neolithikum zur Kupferzeit

9 Fetischisierung der Streitaxt und das Schönheitsideal des Kriegers

10 Kupferbergbau und Kupfermetallurgie

11 Das ökonomische Zusammenwachsen Europas und des Vorderen Orients in der
Bronzezeit

12 Schwerter als erste reine Kriegswaffe

13 Etablierung einer bronzezeitlichen Kriegerelite

14 Entwicklung des Streitwagens - Unterhaltung von Streitwagenarmeen

15 Die Funde an der Tollense: die erste Schlacht Europas, die durch einen
archäologischen Befund bezeugt ist

16 Der sogenannte Seevölkersturm oder die «Katastrophe» des 12. Jahrhunderts

17 Das «Dunkle Zeitalter»

18 Urnenfelderzeit

19 Übergang zur Eisengewinnung und zu Eisenwaffen nach der «Katastrophe»

20 Entstehung der Phalanxkampfweise

21 Die Abrichtung der Menschen für den Krieg in der klassischen Epoche

22 Traumatisierung durch das Schlachterlebnis

23 Flottenpolitik: monetäre und menschliche Kosten

24 Belagerungskrieg und Geschütztechnologie

25 Der dynamisierte Infanteriekrieg in der nachklassischen Zeit

26 Römische Dominanz

27 Vom Milizsystem zum imperialen Berufsheer und zur Militärdiktatur

28 Rückkehr zur Phalanx

29 Die Angleichung der militärischen Kräfte Roms und seiner Nachbarn (3. bis 6.
Jahrhundert n. Chr.)

30 Vorausschau und Rückblick

Anhang

Anmerkungen

Bildnachweis

Register der Personen- und Völkernamen

Register der geographischen Begriffe

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406682292
10-stellige ISBN 3406682294
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 11. September 2015
Seitenzahl 281
Illustrationsbemerkung mit 25 Abbildungen
Format (L×B×H) 22,4cm × 14,9cm × 2,4cm
Gewicht 488g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ