Die neue Geschichte vom jungen Helmbrecht (Teil 1) – Klaus Richter | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Klaus Richter
Autor/in: Klaus Richter

Die neue Geschichte vom jungen Helmbrecht (Teil 1)

Eine filmische Literaturadaption

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit ist der erste Teil einer  lit.-wiss. Studie, die sich mit der mhd. Versnovelle Helmbrecht des Dichters Wernher der Gartenaere befasst. Die Studie versteht sich als gegensätzliche Ergänzung zum Original-Helmbrecht und enthält eine Interpretation der Novelle, eine Neufassung der Handlung (Rekreation) unter modernen Gesichtspunkten, die Erläuterung relevanter gesellschaftlicher Verhältnisse des Hochmittelalters und eine Charakterisierung relevanter öffentlicher  Personen jener Zeit, die Beschreibung einiger neuer Erkenntnisse meinerseits bezüglich des Helmbrecht und seines Verfassers sowie einige allgemeine Ausführungen zum Begriff und zu Grundfragen der Literatur. Die filmliterarische Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse erfolgt im zweiten Teil dieser Studie in den Formen eines Film-Exposees, Treatments und Autor-Drehbuchs mit dem für alle drei Texte gültigen Untertitel Der Reiter mit der Coiffe. Die Neufassung der Handlung besteht in einer historisch-gerechten Umgestaltung der Originalhandlung im Sinne unserer modernen Auffassung von der damaligen Zeit, wobei sie ihre heute unzeitgemäße Form als ausgesprochenes Lehrstück verliert und zu einem bildenden Unterhaltungsstück wird. Das geschieht zum einen dadurch, dass der Charakter des jungen Helmbrecht entkriminalisiert wird, d.h. er erhält sympathische Wesenszüge mit denen man sich als Leser bzw. Zuschauer identifizieren kann, und zum anderen, dass die Ritterschaft als wesentliche Gesellschaftsschicht  in die Handlung miteinbezogen wird, was bei Wernher fehlt,  und die Anzahl der Schauplätze erweitert wird, wobei diese in eine reale Landschaft gestellt werden. Die von mir gewonnenen neuen Erkenntnisse beziehen sich auf die Historie der Handschriften, die Herkunft und den Beruf des Dichters sowie das Wesen der Haube und des Warkus als Kleidungsstücke. Der Original-"Helmbrecht" gehört zu unserem klassischen Literaturerbe und befindet sich im Ambraser-Heldenbuch u.a. neben dem Nibelungenlied. Literaturhistorisch steht er an der Schwelle zur frühbürgerlichen Literatur. Er ist Lehrstoff an vielen Schulen und Forschungs- und Lehrgegenstand der Germanistik und auch anderer Fachrichtungen an den Hochschulen. Er vermittelt einen tiefgehenden Einblick in die Lebensweise des Hochmittelalters und den Beginn unseres modernen Denkens.

Taschenbuch 10/2009
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,85 € bis 3,44 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3640453993
10-stellige ISBN 3640453999
Verlag GRIN Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 3. Auflage im Jahr 2009
Anmerkungen zur Auflage 3. Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 26. Oktober 2009
Seitenzahl 220
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 21,0cm × 14,8cm × 1,6cm
Gewicht 326g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft

Noch nicht das Passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ