Die Familie Manzoni – Natalia Ginzburg, Maja Pflug | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Natalia Ginzburg
Übersetzung: Maja Pflug
Autor/in: Natalia Ginzburg
Übersetzung: Maja Pflug

Die Familie Manzoni

Natalia Ginzburgs Dokumentarroman über den Autor von »Die Verlobten (Das Brautpaar)«, den großen romantischen Dichter Alessandro Manzoni, und seiner weitverzweigten Familie.
Als Alessandro Manzoni nach seiner Internatserziehung seine Mutter Giulia Beccaria in Paris wiedersieht, ist er neunzehn. Alessandro verliebt sich in Giulia und ihre Welt, die Mutter, die gerade den geliebten Mann verloren hat, findet Trost bei ihrem Sohn. Und sucht eine Frau für ihn, die zu ihnen beiden passt: Enrichetta Blondel.
Natalia Ginzburg geht dem Geflecht von Familienbeziehungen nach: Die öffentlichen Ereignisse treten zurück vor den Leidenschaften und Gefühlen. Wir lernen Manzonis komplexe Persönlichkeit kennen, erfahren von seinen Reisen, seiner Rolle in der Literatur und der Politik, und gewinnen einen Einblick in das Leben des neunzehnten Jahrhunderts.

Taschenbuch 08/2001
kostenloser Standardversand in DE Lieferbar mit unbestimmter Lieferzeit
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,45 € bis 0,84 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Natalia Ginzburg, 1916 in Palermo geboren, verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Turin. 1938 heiratete sie den Slawisten Leone Ginzburg, der 1944 in einem römischen Gefängnis von deutschen Soldaten ermordet wurde. Nach dem Krieg lebte Ginzburg in Turin, ab 1952 mit ihrem zweiten Mann, dem Anglistik-Professor Gabriele Baldini, in Rom. Beinahe Zeit ihres Lebens arbeitete sie für den Einaudi Verlag. Ab 1983 war sie unabhängige Parlamentsabgeordnete. Sie zog vier Kinder groß. 1991 starb Natalia Ginzburg in Rom. Ihr Werk umfasst Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Essays.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3803124135
10-stellige ISBN 3803124131
Verlag Wagenbach Klaus GmbH
Sprache Deutsch
Originalsprache Italienisch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 15. August 2001
Seitenzahl 453
Illustrationenbemerkung 21 Abbildungen, 1 Übers.
Originaltitel La famiglia Manzoni
Format (L×B×H) 19,1cm × 11,9cm × 3,4cm
Gewicht 492g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Erzählende Literatur

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ