Die Entschlüsselung der Hieroglyphen – Edward Dolnick, Hans-Peter Remmler | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Edward Dolnick
Übersetzung: Hans-Peter Remmler
Autor/in: Edward Dolnick
Übersetzung: Hans-Peter Remmler

Die Entschlüsselung der Hieroglyphen

Zwei rivalisierende Großmächte, das Alte Ägypten und der Stein von Rosette

Anfang des 19. Jahrhunderts ringen der Engländer Thomas Young und der Franzose Jean-François Champollion darum, als erster das Geheimnis der Hieroglyphen des Alten Ägyptens zu lösen. Jean-François Champollion gelingt es schließlich im September 1822.

Der Rosetta-Stein wurde 1799 in einem Schutthaufen entdeckt. Im Alten Ägypten war er mit Inschriften versehen worden: er trägt dieselbe Botschaft in drei verschiedenen Sprachen - Griechisch, Demotisch, einer Sprache, die in Ägypten im 7. Jahrhundert v. Chr. gesprochen wurde, und eine Bilderschrift, die Hieroglyphen.
Thomas Young und Jean-François Champollion: beide wollten den Wettkampf um die Entschlüsselung der Hieroglyphen gewinnen. Der eine war Engländer, der andere Franzose, zu einer Zeit, als England und Frankreich verfeindet und die beiden großen Supermächte der Welt waren.
Dolnicks Buch ist die Geschichte dieses intellektuellen Wettstreits, bei dem für den Gewinner Ruhm für sich und seine Nation winkt, es ist ein fesselndes Porträt antiker und moderner Imperien und eine faszinierende Geschichte über Irrwege und Entdeckungen.

Taschenbuch 05/2022
kostenloser Standardversand in DE 76 Stück auf Lager
Lieferung bis Fr, 02.Dez. (ca. ¾), oder Sa, 03.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 10 Stunden, 56 Minuten mit Paketversand.
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,88 € bis 1,63 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Edward Dolnick war für den »Boston Globe« als leitender Wissenschaftsautor tätig, er hat für »The Atlantic«, »The New York Times Magazine« und viele andere Zeitschriften und Zeitungen geschrieben. Er hat bereits mehrere Sachbücher veröffentlicht.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3755600145
10-stellige ISBN 3755600145
Verlag Nagel & Kimche
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01. Mai 2022
Seitenzahl 416
Originaltitel The Writing of the Gods
Format (L×B×H) 22,0cm × 14,7cm × 3,4cm
Gewicht 526g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Noch nicht das Passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ