Die Berliner politischen Tageszeitungen in Nachmärz und «Neuer Ära» (1850-1862) – Frank Vorpahl | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Frank Vorpahl
Autor/in: Frank Vorpahl

Die Berliner politischen Tageszeitungen in Nachmärz und «Neuer Ära» (1850-1862)

Eine pressehistorische Analyse im Kontext von Modernisierungskrise und industrieller Revolution

Diese pressehistorisch orientierte Arbeit wendet sich am Beispiel des Pressezentrums Berlin den grundlegenden Tendenzen der Zeitungsentwicklung in Deutschland in den Folgejahren der 1848er Revolution zu und rekonstruiert für den Zeitraum von 1850 bis 1862 die Expansion des Berliner Zeitungsmarktes. Ausgehend vom Wandel der kommunikativen Situation infolge der Hochphase der industriellen Revolution und ihrer mannigfachen politischen und sozialen Implikationen weist die Studie die politische Tageszeitung als überragendes Medium dieser Entwicklung aus und untersucht daraus resultierende Veränderungen des Zeitungsprofils und der Leserschaft. Ergebnis dieser Entwicklung  so die Generalthese der Studie  ist die Etablierung der multifunktionalen politischen Tageszeitung als Vorläufer der periodischen Massenpresse in Deutschland.

Gebunden 04/2011
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,70 € bis 3,15 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Frank Vorpahl, Dr. phil., geboren 1963, arbeitet als Kulturredakteur beim ZDF und lebt in Paris. Er studierte Journalistik und Geschichte in Leipzig und promovierte in Kassel. Seine publizistische Arbeit, u. a. als Herausgeber und Buchautor, beschäftigt sich in besonderer Weise mit dem Werk Georg Forsters. Seit 1991 realisierte er als Autor und Regisseur zahlreiche historische und literarische Fernseh-Dokumentationen.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Berliner politische Tagespublizistik als Marktführer auf dem Zeitungsmarkt - Berliner Binnenexpansion und Zeitungsexport - Behördliche Pressekontrolle in Nachmärz und «Neuer Ära» (1850-1862) - Politische Stellungnahme der Berliner Meinungsblätter und Rezeption politischer Ereignisse - Veränderungen der Leserkreise und Entwicklung des Zeitungsprofils - Etablierung der multifunktionalen politischen Tageszeitung - Berliner «Volks-Zeitung» als Vorläufer der periodischen Massenpresse in Deutschland.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3631605172
10-stellige ISBN 363160517X
Verlag Peter Lang
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 15. April 2011
Seitenzahl 202
Beilage HC gerader Rücken kaschiert
Format (L×B×H) 21,6cm × 15,3cm × 1,4cm
Gewicht 380g
Gattung Dissertation
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ