Die Benediktiner – Mirko Breitenstein | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Die Benediktiner

Geschichte, Lebensformen, Spiritualität

Ora et labora - bete und arbeite! Das benediktinische Mönchtum hat mit der Verbindung von Askese und tätigem Leben die Kultur Europas geformt. Mirko Breitenstein schildert die Geschichte der Benediktiner von ihrem sagenumwobenen Gründer Benedikt von Nursia und seiner Ordensregel bis zur Gegenwart und macht deutlich, warum Lebensformen und Spiritualität der Benediktiner einen so nachhaltigen Einfluss auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hatten.

Taschenbuch 09/2019
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Sa, 23.Jan. (ca. ¾), oder Mo , 25.Jan. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 15 Stunden, 5 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,35 € bis 0,65 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Mirko Breitenstein ist Privatdozent für Geschichte an der Technischen Universität Dresden und Leiter der Arbeitsstelle "Klöster im Hochmittelalter" der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Einleitung: Wer sind die Benediktiner?

1. Die Benediktsregel als Grundtext

Ämter und Verfassung

Wege ins Kloster

Leben im Kloster

2. Vita und Regula Benedicti:

Zwei Geschichten, die zusammenwachsen

Benedikt von Nursia: Person und Mythos

Auf den Spuren der Regel

3. Der Weg zum benediktinischen Monopol (8./9. Jh.)

Neubeginn in Montecassino

Förderung durch die Karolinger

4. Cluny, das «Licht der Welt» (ab 910)

Experiment mit offenem Ausgang

Vom Kloster zum Klosterverband

Die cluniazensische Erneuerung:

Von der Normandie bis nach Kampanien

Consuetudines: Klösterliche Gewohnheiten

Cluniazensische Frömmigkeit

5. Benediktiner in der «Reichskirche» (10./11. Jh.)

Die lothringischen Reformzentren: Gorze, StVanne, Brogne

Das Schwarzwaldkloster Hirsau und sein Netzwerk

Bischöfliche Reform in Siegburg

6. Beten in der Wüste:

Benediktinische Einsamkeit (11./12. Jh.)

Die Gefahren des Erfolgs

Romuald von Ravenna und die Kamaldulenser

Vallombrosaner und andere eremitische Kongregationen

7. Die Zisterzienser:

Eine Gemeinschaft von Gleichen (ab 1098)

Zurück zum Ursprung: Armut und Regeltreue

Cîteaux: Das Neukloster im Aufbruch

Die Erfindung des Ordens

Das Netz der Zisterzen und Bernhard von Clairvaux

Zögerliche Aufnahme von Frauenklöstern

Die Zisterzienser als Modell

8. Erneuerung des benediktinischen Modells (13.-15. Jh.)

Päpstliche Direktiven

Bettelorden als Vorbild: Silvestriner, Olivetaner, Wilhelmiten, Cölestiner

Die Entmachtung der Äbte in den Kongregationen

9. Bildung oder Askese: Zeiten des Umbruchs (16.-18. Jh.)

Im Strudel der Reformation: Angriffe auf das Mönchtum

Katholische Reform und innerkirchliche Konkurrenz

Benediktiner als Seelsorger und Gelehrte

Neue Strenge: Trappisten, Feuillanten und andere

10. Ende und Anfang (18. Jh. bis heute)

Die europaweite Auflösung der Klöster

Restauration, Neugründungen und Mission

Die Benediktinische Konföderation

Über die katholische Kirche hinaus

Zeittafel

Quelle und Literatur

Bildnachweis

Dank

Register

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406740015
10-stellige ISBN 3406740014
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 19. September 2019
Seitenzahl 128
Illustrationsbemerkung mit 5 Abbildungen
Beilage broschiert
Format (L×B×H) 18,0cm × 11,9cm × 1,2cm
Gewicht 120g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Religion, Theologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Religion, Theologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ