Der Untergang des Motion Picture Production Code und die Ablösung durch das R... – Laura Schneider | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Laura Schneider
Autor/in: Laura Schneider

Der Untergang des Motion Picture Production Code und die Ablösung durch das Ratings-System

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,3, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (Institut für Medienforschung), Veranstaltung: Einführung in die Filmgeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geschichte der Zensur reicht bis in die vorchristliche Zeit der römischen Antike. Was sich damals auf politischer Ebene, so zum Beispiel das Verbot von Spottversen durch die Zwölftafelgesetze, abspielte, hat im Laufe der letzten zwei Jahrtausende besonders im Unterhaltungssektor Ausmaße verschiedenster Richtungen und Intensitäten angenommen.

Auch das Ende des 19. Jahrhunderts aufkommende Medium Film weist eine wechsel-hafte und regional unterschiedliche Geschichte von Zensur auf. Die US-amerikanische Filmindustrie Hollywood hat Film groß gemacht und gilt bis heute in der Öffentlichkeit als oberste Führungsriege des Filmemachens, und auch ihre Geschichte ist mit Kapiteln von Zensur bestückt. Von 1934 bis 1966 regierte dort die eiserne Hand des Hollywood Motion Picture Production Code. Während es in der Zeit davor wenig bis gar keine Zensur für Filme in den USA gab, vereinzelt in einigen Bundesstaaten, stellt der Pro-duction Code eine Phase der strengen Kontrolle der Filmproduktion Hollywoods dar. Aus den beiden Extremen der fehlenden Kontrolle und der strengen Selbstzensur der Industrie trat Ende der 1960er Jahre das Ratings-System als vielversprechender Mittel-weg hervor, welches bis heute in den Vereinigten Staaten Bestand hat.

Die Ablösung des Hollywood Motion Picture Production Code durch das Ratings-System war eine Reaktion der US-amerikanischen Filmindustrie auf demographische und gesellschaftliche Transformation. Für die Bearbeitung dieser These werde ich zunächst den Ursprung und die Entste-hungsgeschichte des Production Codes kurz darstellen. Weiterhin gehe ich auf Faktoren, die den Untergang des Codes ausgelöst und beeinflusst haben,wie auf die Reaktion der US-amerikanischen Filmindustrie auf jene ein.

E-Book 03/2018
Ebook-pdfPDF Ebook-openkein Kopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-keinaccountkein Adobe Account notwendig | Ebook-funktion-schrift-fest Schriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ganz normale PDF-Datei, die Sie an jedem Gerät lesen können, das PDFs anzeigen kann. PDFs werden überall gleich angezeigt. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,45 € bis 0,84 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3668669970
10-stellige ISBN 366866997X
Verlag GRIN Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF
Copyright Kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 27. März 2018
Seitenzahl 14
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Kunst
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Kunst

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ