Der Tod auf steilem Berge – Christoph U. Schminck Gustavus | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Der Tod auf steilem Berge

Die "Standgerichtsprozesse" gegen Dietrich Bonheoffer und Hans von Dohnanyi und die Freisprechung ihrer Mörder

Viele sind es gewesen, die sich im "Dritten Reich" gegen Gewalt, Terror und Krieg aufgelehnt und dafür mit dem Leben bezahlt haben. In dieser Dokumentation ist der Weg von Dietrich Bonhoeffer und Hans von Dohnanyi gegen das NS-Regime beschrieben: auch ihr letzter Weg aus den Gefängnissen bis zur Hinrichtung in den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Flossenbürg und der Kampf ihrer Angehörigen und Freunde die an der Verschwörung beteiligt waren, ist geschildert - ebenso wie die Selbstaufopferung von zahllosen stillen Helden, die unbekannt geblieben sind. Schließlich geht es um die Rolle der deutschen Nachkriegsjustiz, die die Täter eigentlich zur Verantwortung hätte ziehen müssen, sich nach folgenloser "Entnazifizierung" und dürftigen Ermittlungen mit verharmlosenden Urteilen aus der Affäre gezogen hat: "Mitläufer" im Richteramt.

Gebunden 07/2020
kostenloser Standardversand in DE 43 Stück auf Lager
Lieferung bis Mo, 29.Nov. (ca. ¾), oder Di , 30.Nov. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 9 Stunden, 45 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,04 € bis 1,94 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

(Jg. 1942), Dr. iur., 1974-2007 Professor für Rechts- und Sozialgeschichte am Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Bremen. Seine in Deutschland, Polen, Italien und Griechenland erschienenen Bücher behandeln Schicksale des Zweiten Weltkriegs. Die von ihm in persönlichen Begegnungen gesammelten Zeugnisse über Kriegsverbrechen und Schrecknisse des Krieges hat er anschließend mit ausführlichen Nachforschungen in Archiven überprüft und durch die Schilderung der Recherche illustriert. Um solche Zeugnisse aufzeichnen zu können, eignete er sich die italienische und neugriechische Sprache an. Zwei seiner Bücher sind bislang verfilmt worden: der nach seinem gleichnamigen Buch gedrehte Spielfilm "Das Heimweh des Walerjan Wróbel" (1984) sowie der Dokumentarfilm "Der Balkon - Erinnerung an die Besatzung" (2018) nach seinem Buch "Feuerrauch - Die Vernichtung des griechischen Dorfes Lyngiades" (2013). Ein weiterer Dokumentarfilm über die Shoah in Griechenland nach seinem Buch "Winter in Griechenland" (2010) ist derzeit in Arbeit. Im Donat Verlag sind von ihm folgende Titel erschienen: "Kephalloniá 1943-2003 - Auf den Spuren eines Kriegsverbrechen" (befasst sich mit deutschen Greueltaten auf einer griechischen Insel), 2004; "Das Heimweh des Walerjan Wróbel - Ein Knabe vor Gericht 1941/42" (überarbeitete Auflage), 2007; "Der blaue Mantel. Von Dachau nach Sibirien - Zeugnisse griechischer KZ-Häftlinge 1943-1993. Nachforschungen über den KP-Führer Nikos Sachariádis und seine angebliche Kollaboration mit den Nazis", 2008.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3943425949
10-stellige ISBN 3943425940
Verlag Donat Verlag, Bremen
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 8. Juli 2020
Seitenzahl 383
Format (L×B×H) 24,9cm × 18,0cm × 3,0cm
Gewicht 1152g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ