Der Terror kommt – Bruno Schirra | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Der Terror kommt

Deutschland im Visier der Dschihadisten

Deutschland steht vor einer Zeitenwende. Es droht alltäglicher Terror - mit Anschlägen auf Züge, U-Bahnen, Kinos sowie Geiselnahmen in Schulen und Kindergärten. Die Dschihadisten haben sich in den letzten zwei Jahren professionell vernetzt, selbst an Universitäten sind sie mittlerweile aktiv. Sozialarbeiter warnen, dass in den Flüchtlingsheimen Brutstätten des Terrors wachsen, weil elementare Regeln bei der Unterbringung missachtet und Salafisten als Security-Personal eingesetzt werden.

Bruno Schirra sieht eine Spirale der Gewalt auf uns zukommen: Mit jedem islamistischen Anschlag steigt die Gefahr rechtsextremen Terrors, der wiederum islamistische Vergeltung nach sich zieht usw. In seiner bewährten Mischung aus Reportage, investigativer Recherche und Analyse zeigt Schirra die Konfliktlinien und das Versagen des Großteils der Verantwortlichen- von den Parteien über die Sicherheitsbehörden bis zur Presse. Aber er zeigt auch Wege aus der Misere.

Softcover-Buch 12/2021
kostenloser Standardversand in DE Noch nicht erschienen, erscheint laut Verlag
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,63 € bis 1,17 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Bruno Schirra hat sich als Journalist auf Terrorismus und den Nahen sowie Mittleren Osten spezialisiert und löste mit einem Artikel die sogenannte "Cicero"-Affäre aus. Nach Stationen beim Hörfunk, der ZEIT, Cicero und Weltwoche schreibt er heute für die Ringier-Gruppe und produziert Sendungen für den ARD-Hörfunk.

Bilder / Auszüge

Bildprobe 1 Bildprobe 2

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3430202435
10-stellige ISBN 3430202434
Verlag Econ Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Softcover-Buch
Erscheinungsdatum 1. Dezember 2021
Seitenzahl 320
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ