Der NSU-VS-Komplex – Wolf Wetzel | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Wolf Wetzel
Autor: Wolf Wetzel

Der NSU-VS-Komplex

Wo beginnt der Nationalsozialistische Untergrund - wo hört der Staat auf?

13 Jahre blieb der Nationalsozialistische Untergrund (NSU) unentdeckt. Zehn Morde wurden begangen, zehn Mal verschoben die Behörden verschiedener Bundesländer die Mordhintergründe ins >ausländische Milieu<. zehn mal will man keine>heiße Spurorganisierten Verbrechens<. nachdem die existenz des nsu nicht mehr zu leugnen war reihte sich eine panne an andere. dass in allen beh beweise verschwinden akten verheimlicht falschaussagen gemacht ganze aktenberge geschreddert werden beweist weder>BehördenwirrwarKommunikationschaosThüringer Heimatschutzrechten Auge blind

E-Book 10/2013
ePub kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,35 € bis 0,65 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Wolf Wetzel war Autor der ehemaligen autonomen L.U.P.U.S.- Gruppe, die seit 1986 autonome Theorie mit praktischen Fragen des Alltags verband.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort zur 2. Auflage
Kapitel I: Die Gegenwart der Vergangenheit
Kapitel II: Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU), der Verfassungsschutz (VS), der Rassismus und der Terrorismus - eine Zwischenbilanz und Aufforderung zugleich
Kapitel III: Der institutionalisierte Rassismus: die Spur von den Pogromen in den 90er Jahren über die Abschaffung des Asylrechts zum Nationalsozialistischen Untergrund
Kapitel IV: Die Legende von den spurlos Verschwundenen
Kapitel V: Die Mär vom Behördenwirrwar
Kapitel VI: Nagelbombenanschlag in Köln 2004
Kapitel VII: Der Mord in Kassel 2006: Der 1001. Zufall oder Beihilfe zu Mord
Kapitel VIII: Der Mordanschlag auf PolizistInnen in Heilbronn 2007
Kapitel IX: Interview mit Petra Senghaas alias >Krokus

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3954050123
10-stellige ISBN 3954050129
Verlag UNRAST Verlag
Imprint UNRAST Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 2. Auflage im Jahr 2013
Anmerkungen zur Auflage aktualisierte und erweiterte Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright Kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 22. Oktober 2013
Seitenzahl 180
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ