Der Lauf der Nacht am helllichten Tag – Roland Merk | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Roland Merk
Autor: Roland Merk

Der Lauf der Nacht am helllichten Tag

"Beim Anblick / der Sterne das Gefühl / in hell erleuchtete Löcher / zu starren." Der Vierzeiler aus diesem zweiten Gedichtband von Roland Merk gibt den Grundton für eine lyrische Odyssee durch dunkle Zeit: Wie ist es heute, als Mensch in einem atemlosen Dasein ohne Boden zu leben? In präzisen Beobachtungen ist hier von Alltäglichem die Rede, von Kindheitserinnerungen, von lichtvollen Landschaften - aber auch von Verstörendem: von Menschen am Rand der Gesellschaft, von Liebe und Schmerz, Wut und Hoffnung, von der Entzauberung dieser Welt und dem Fehlen von Glück.
In Roland Merks Gedichten verweben sich Biografisches und Zeitgeschichtliches zu einer facettenreichen Textur mit berückenden Bildern. Im Persönlichsten die Signatur der Gesellschaft zu erkennen, im Licht unserer gelebten Tage die Nacht unserer Gegenwart nachzuzeichnen, das ist das Vorhaben dieses Buches, das mit einem Essay zur zeitgenössischen Lyrik abschliesst.
Zu 'Wind ohne Namen', Roland Merks erstem Gedichtband, schrieb Götz Grossklaus in 'Entwürfe': "Ein gedankenreicher, polyphoner Text: ironisch-spöttisch, elegisch-melancholisch, pathetisch-kritisch, der das Genre des Zeitgedichts im Gegensatz zum Mainstream der Ich-Befindlichkeits-Lyrik neu belebt."

E-Book 03/2016
ePub kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,56 € bis 1,04 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Roland Merk, geboren 1966, lebt als Schriftsteller in Paris und Basel. Für sein Werk erhielt er mehrere Förderpreise. Herausgeber von 'Arabesken der Revolution. Zornige Tage in Tunis, Kairo ' (edition 8) und mit Stéphane Hessel 'An die Empörten dieser Erde! Vom Protest zum Handeln'. Autor von zwei Theaterstücken: 'Die Vertreibung - Replay Palestine' und 'So viel Meer zwischen uns'. In der edition 8 ist ausserdem von ihm erschienen: 'Wind ohne Namen. Gedichte'.

Inhaltsverzeichnis

kindheit wald
fahrt 9
momentaufnahme 10
abwesenheit 11
kindheit wald 12
einen ganzen tag lang 13
melencolia 14
aperçu 15
schlaf 16
die schönen tage 17
vitesse 18

promontorio di gargano
gedicht in zwölf bildern
I-XII 21

fünf katzen und etwas mehr
I -X 35

nocturnes
lyrische aphorismen 45

schnee fällt
aus dem heft der tage
erster teil 65
zweiter teil 77

nature morte
landschaften 91
porträts
schlechter zeiten abigail, arbeitslos 103 dorina, callgirl 104 obdachloser 105
pierre, taxifahrer 106
monica, callagentin 107
lucie rose, pornodarstellerin 108
tarik, strassenkehrer 109
wim, it-freelancer 110
porträt in eigener sache 111
achill, rentner 112
desideria, studentin 113

on air
on air 117
dichter in der verbannung 118
neues rom 119
ins gästebuch meines landes 120
paris, frühmorgens 124
selbstporträt vor technischem zubehör 125
hälfte des lebens 126
de l'allemagne 127
exil 130

harmattan
I - IX 133

anarkadien der poesie oder vom engel der zukunft
prosaische fragmente zur lyrik 145

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3859902817
10-stellige ISBN 3859902814
Verlag edition 8
Imprint edition 8
Sprache Deutsch
Originalsprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2016
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright ePub Watermark
Erscheinungsdatum 7. März 2016
Seitenzahl 160
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Lyrik, Dramatik, Essays
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Lyrik, Dramatik, Essays

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ