Der immanente Gott – Dieter Duhm | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Dieter Duhm
Autor/in: Dieter Duhm

Der immanente Gott

Fundamente der Befreiung

Der immanente Gott.

Was für eine Bedeutung hat ein Buch über "Gott" in einer Zeit, die im Bann steht von so unterschiedlichen Phänomenen wie der digitalen Revolution aus dem Silicon Valley, dem Islamischen Staat oder dem drohenden Klimakollaps?
Ist Gott - und mit ihm die Hoffnung auf irgendeine Wendung zum Guten - nicht schon lange überholt? Ist Religion nicht Ablenkung von einer Realität, die unerträglich geworden ist? Können wir, nach Auschwitz, My Lai und Srebrenica, und all dem Furchtbaren, das in diesem Moment auf der Erde geschieht, noch mit gutem Gewissen und ohne Zynismus von "Gott" sprechen?

"Wir müssen es", ist die Antwort, zu der uns das vorliegende Buch führt. Es gibt einen Einblick in den spirituellen Aspekt der über 40-jährigen Friedensarbeit des Autors und Mitbegründers des Friedensforschungszentrums Tamera im südlichen Portugal. Im Zentrum dieser Arbeit steht der geheilte Mensch und eine geheilte Erde. Um diese große Friedensvision zu verwirklichen, brauchen wir den Zugang zu einer Kraft, die das übersteigt, was wir bisher als menschenmöglich erachtet haben. Es ist eine Macht, die stärker ist als alle Gewalt. Diese "Allmacht" hatten wir allein Gott zugeschrieben. Und doch ist sie hier, real, auf dieser Erde. Wir selbst, jede Zelle unseres Leibes, alles Existierende ist aus ihr hervorgegangen. Um einen Zugang zu ihr zu finden, brauchen wir eine Neubesinnung auf das, was wir bisher "Gott" genannt haben.
Es ist nicht der Gott der alten Religion, dem wir vorwerfen könnten, dass er das Morden auf der Erde zugelassen hat. Er ist auch nicht der Gott, vor dem wir niederknien und um Vergebung bitten müssten für unsere Sünden.
Es ist ein fundamental neuer Gott, von dem in diesem Buch die Rede sein wird. Er hat keinen Namen und steht jenseits aller Religionen. Es ist ein Gott, an den wir kaum noch zu glauben wagten, und gleichzeitig ist es ein Gott, an den wir nicht mehr glauben müssen, um zu wissen, dass er existiert. Es ist ein Gott, den wir wie eine Steuerungszentrale in einem Regelkreis betrachten und bedienen lernen können und der uns doch beseelt und erfüllt wie ein intimer Liebespartner. Es ist ein Gott, der uns wieder aufrichtet zu unserem eigentlichen Mensch-Sein, der uns hinführt zu unserer humanen Kraft. Es ist ein Gott, der uns befähigt, Frieden zu manifestieren auf der Erde. Es ist ein Gott des Himmels und der Erde. Nichts Leibliches ist ihm fremd.
Dieser Gott ist nicht nur außerhalb von uns. Er ist in uns und durch uns; es ist der  immanente Gott. Wenn dieser neue Bund gelingt, dann haben wir etwas geschaffen, was stärker ist als die alte Macht der Herrschenden: es ist die Macht der Liebe.
Wir stehen hier vielleicht vor dem tiefsten und gewaltigsten Drehpunkt, mit dem wir das bestehende System der Gewalt in ein System des Friedens verwandeln können.  Radikaler kann ein Paradigmenwechsel kaum mehr gedacht werden.
Das vorliegende Buch ist eine starke Medizin. Wenn wir sie richtig aufzunehmen verstehen, führen sie uns in die heiligen Zonen unseres Lebens, dahin, wo sich unser Herz wieder öffnen kann und wir erkennend werden. Es ist Zeit, aus der Hypnose von Angst und Ohnmacht aufzuwachen, die uns so lange gelähmt und zu falschen Beurteilungen geführt hat. Jetzt können wir eine neue Welt aufbauen, die nicht mehr zurückfallen wird in die traumatisierten gesellschaftlichen Muster. Wenn diese kommende Weltrevolution für das Leben gelingt, wird es keine Verlierer geben. Alle werden siegen, die Gerechten und Ungerechten, Menschen, Tiere und die Natur.
Es ist machbar - in Resonanz mit einer neuen Vorstellung von Gott.

Verlag Meiga

Gebunden 02/2016
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 5-10 Tage (fehlt kurzfristig am Lager)
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,62 € bis 1,16 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Dr. Dieter Duhm, geb. 1942 in Berlin.
Kunsthistoriker, Psychoanalytiker
und promovierter Soziologe. Als
Jugendlicher engagiert er sich einige
Jahre in der Aktion "Brot fur die Welt",
wird ab 1967 Aktivist in der deutschen
Studentenbewegung. Er verbindet
den Gedanken der politischen
Revolution mit dem der individuellen
Befreiung, wird bekannt durch sein
Buch "Angst im Kapitalismus". Prozesse wegen Landfriedensbruch, Amnestie durch Bundesprasident Heinemann. Einige Jahre Arbeit in der marxistischen Linken, danach Streifzuge durch Landkommunen und Alternativprojekte. Zwei Jahre psychoanalytische Praxis, die er mit politischen Inhalten verbinden und in kollektive Heilungsarbeit ubersetzen mochte. Drei Professur-Angebote, die er ablehnt. Es folgen einige Besuche auf dem osterreichischen Friedrichshof, geleitet von dem Kunstler Otto Muhl. Dort fuhrt er eine ideologische Auseinandersetzung, die zu einer endgultigen Trennung fuhrt. 1976 geht er fur funf Monate in eine Einsiedelei in Niederbayern, um nachzudenken. Ab Fruhjahr 1978 Aufbau des Projekts "Bauhutte". Neben okologischer Pionierarbeit Einfuhrung der freien Sexualitat, was in der deutschen Offentlichkeit zu den heftigsten Verleumdungen fuhrt. Es folgt ein langjahriges offentliches Redeverbot und ein Verbot der "Duhm-Bucher" in vielen linken Buchladen. Wegen der offentlichen Verleumdungen 1990 Umzug nach Lanzarote, wo er verstarkt seinem Hang zur Malerei folgt, und 1995 nach Portugal, wo er mit seiner Partnerin Sabine Lichtenfels zusammen das Projekt "Tamera" aufbaut, ein Zentrum fur konkrete Utopie und internationale Friedensarbeit. Veroffentlichung des Buches "Die Heilige Matrix", Aufbau des "Politischen Ashrams" und der Friedensschule Mirja von Tamera. Heute leitet er die Abteilung fur Kunst und Heilung - und arbeitet zusammen mit Sabine Lichtenfels und anderen am Masterplan einer planetarischen Friedensgemeinschaft.

Weitere Informationen: www.dieter-duhm.com
Facebook: https://www.facebook.com/DieterDuhmTerraNova/?fref=ts

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3927266551
10-stellige ISBN 3927266558
Verlag Meiga, Verlag GbR
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 01. Februar 2016
Seitenzahl 156
Illustrationenbemerkung 4-farbige Abbildungen
Format (L×B×H) 21,6cm × 14,4cm × 2,0cm
Gewicht 438g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Religion, Theologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Religion, Theologie

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ