Der Erste Weltkrieg – Michael Epkenhans | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Der Erste Weltkrieg

1914 - 1918

Der Erste Weltkrieg gilt als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Wie kaum ein Krieg zuvor hat er das Interesse von Zeitgenossen und Historikern geweckt. Michael Epkenhans betrachtet sowohl die deutsche als auch die europäische und die globale Dimension dieses Weltkrieges, der nicht nur die Landkarte tiefgreifend veränderte, sondern auch politik- und kulturgeschichtlich, sozial- und wirtschaftsgeschichtlich gravierende Auswirkungen hatte.

Die Bände der Reihe Seminarbuch Geschichte sind speziell für die Anforderungen der BA/MA-Studiengänge konzipiert. Jeder Band bietet einen Dreiklang aus inhaltlicher Analyse, Forschungsperspektiven und Quellenpräsentation in den einzelnen Kapiteln.

Taschenbuch 10/2015
kostenloser Standardversand in DE 10 Stück auf Lager
Lieferung bis Do, 22.Okt. (ca. ¾), oder Fr , 23.Okt. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 22 Stunden, 1 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,70 € bis 1,30 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Prof. Dr. Michael Epkenhans ist Leiter des Militärhistorischen Forschungsamts in Potsdam.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 7
1. Der Weg in den Krieg 11
1.1 Die Konstellation der Mächte um 1900 11
1.2 "Einkreisung" des Deutschen Reiches? 15
1.3 Ist der Krieg unvermeidlich? 17
2. Die "Julikrise" 25
2.1 Der Balkan - eine Konfliktregion 25
2.2 Vom Attentat in Sarajevo zum Ultimatum an Serbien 26
2.3 Der Weg in den Weltkrieg 33
3. Krieg 45
3.1 Der Krieg zu Lande 45
3.2 Die Führung des Krieges 79
3.3 Die Erstarrung der Fronten 83
3.4 Alltag an der Front 87
3.5 "Maschinenkrieg"  100
3.6 Der Krieg aus und in der Luft 107
3.7 Der Krieg auf und unter Wasser 109
3.8 Krieg, Besatzung und Verbrechen 120
4. Die "Heimatfront" - Kriegsalltag und gesellschaftlicher Wandel 133
4.1 "Kriegsbegeisterung" und "Augusterlebnis" 133
4.2 "Burgfrieden"? 138
4.3 "Gott ist mit uns" - Konfessionen im Krieg 147
4.4 "Gott strafe England" - Propaganda und die "Ideen von 1914" 153
4.5 Frauen und Kinder im Krieg 158
4.6 Kriegswirtschaft 165
4.7 Alltag an der "Heimatfront" 177
5. Kriegsziele und Friedensbemühungen 197
5.1 Vom "Septemberprogramm" 1914 zum "Frieden von Brest-Litowsk" 1918 197
5.2 Suche nach Frieden 203
5.3 Die Kriegsziele der anderen Mächte 206
6. Der Krieg geht zu Ende: Das Jahr 1918 209
6.1 Die Suche nach einer Entscheidung 209
6.2 Die Wende des Krieges 220
6.3 "Jede Woche ist kostbar" - Friedenssuche und Kontinuität der Illusionen 227
6.4 Ist das Reich noch zu retten? Vom Eingeständnis der Niederlage zur Revolution 231
7. Nach dem Krieg 241
7.1 Von der Niederlage zum Versailler Vertrag: Wie soll es weitergehen? 241
7.2 Der Erste Weltkrieg im kollektiven Gedächtnis 248
Zeittafel 257
Anmerkungen 259
Verzeichnis der Karten, Abbildungen und Tabellen 273
Orts-, Personen- und Sachregister 275

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3825240851
10-stellige ISBN 3825240851
Verlag UTB GmbH
Sprache Deutsch
Originalsprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 7. Oktober 2015
Seitenzahl 282
Illustrationsbemerkung 30 schwarz-weiße Abbildungen
Format (L×B×H) 21,6cm × 14,9cm × 2,0cm
Gewicht 429g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ