Deflationäre Depression – Daniel Stelter | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Daniel Stelter
Autor/in: Daniel Stelter

Deflationäre Depression

Konsequenzen für das Management

Die vorliegende Arbeit war ein Wettlauf, ein Wettlauf mit der Zeit. Mit jedem neuen Crash, mit jedem neuen Finanzskandal, mit jedem neuen spektakulären Unternehmenskonkurs wuchs die Gefahr einer heftigen, deflationären Wirtschaftskrise. Und bekanntlich nutzen Szenarien und Verhaltensvorschläge wenig, wenn sie bereits vom tatsächlichen Wirtschaftsgeschehen überholt wurden. Nichtsdestotrotz sollte es gelungen sein, die Kernthesen überzeugend und einleuchtend darzulegen. Doch damit dies gelingen konnte, war die Unterstützung von vielen Seiten nötig, wobei ich vor allem den nachstehend Genannten besonderen Dank schulde, so - Herrn Prof. Dr. F. Malik, der die Ausarbeitung dieser Arbeit ermöglichte, für die tatkräftige Unterstützung und die Möglichkeit, gemeinsam mit ihm ein Buch mit ähnlicher Thematik zu verfassen, in das bereits eine Vielzahl von Ideen ein­ geflossen ist - Herrn Prof. Dr. w. Krieg für die freundliche Übernahme des Korreferats - meinen Interviewpartnern, die aus Vertraulichkeitsgründen leider ungenannt bleiben müssen, für die offene und geduldige Auskunftsbereitschaft - Frau Maria Riedhammer für die tatkräftige Unterstützung bei den Korrekturarbeiten - den Mitarbeitern der Hochschulbibliothek für ihre stets freundliche Hilfsbereitschaft all jenen, die bereit waren, mit mir über diese Thematik zu diskutieren, und dabei vor allem denjenigen, die auf das heftigste Kritik geübt haben. Sie trugen so massgeblich zum Gelingen der vorliegenden Arbeit bei - meinen Eltern, die mir dieses interessante und auch vergnüg­ liche Studium ermöglicht haben. Daniel Stelter INHALTSVERZEICHNIS VORWORT VII ABBILDUNGSVERZEICHNIS XVII TABELLENVERZEICHNIS XXI ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS XXII 1 EINFÜHRUNG 1 1. 1 Gegenstand der Arbeit 1 1.

Taschenbuch 01/1991
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 2,45 € bis 4,55 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3824400652
10-stellige ISBN 3824400650
Verlag Deutscher Universitätsverlag
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage 1991
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Januar 1991
Seitenzahl 444
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 21,6cm × 14,0cm × 2,3cm
Gewicht 555g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Wirtschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Wirtschaft

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ