Das rote Seidenband – Franz Xaver von Schönwerth, Erika Eic... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Das rote Seidenband

Liebesmärchen aus Bayern

Vor wenigen Jahren machte Erika Eichenseer, die Vize-Präsidentin der Schönwerth-Gesellschaft, einen Sensationsfund und die internationale Märchenwelt stand Kopf: "This unexpected find rocked the fairy-tale establishment." (Dieser unerwartete Fund rüttelte die gesamte Märchenlandschaft auf. Washington Post, Februar 2015.)

Im Nachlass des königlich-bayerischen Ministerialrats, Volkskundlers und Sprachforschers Franz Xaver von Schönwerth hatte ein wohl verwahrter, aber lange vergessener Schatz an Märchen, Sagen und Legenden seiner Entdeckung geharrt: "Here is a real treasure!" (Hier liegt ein wahrer Schatz! Washington Post.)

Nun setzt Erika Eichenseer ihr Projekt, den Schönwerth-Nachlass der Welt zugänglich zu machen, mit einem weiteren genialen Streich fort: "Das rote Seidenband" vereint die schönsten Liebesmärchen der schier unerschöpflichen
Sammlung in einem Band. Erzählt wird darin von Prinzen mit goldenen Haaren, die für die Hand ihrer Prinzessin jeder Gefahr trotzen, von versklavten Königstöchtern, die sich durch List, Mut und die hilfreiche Hand der Liebe aus ihrer misslichen Lage zu befreien wissen, von mächtigen, von brennender Eifersucht entzweiten Götterpaaren, die doch nicht voneinander lassen können, und von vielem, vielem mehr.

Teils romantisch bezaubernd, teils erstaun lich spröde, aber immer von ureigener Sprachgewalt - alle Geschichten tragen die unverwechselbare Handschrift Schönwerths, dessen besonderer Sinn für die Sprache des Volkes und somit auch der alten Märchen schon von berühmten Zeitgenossen wie den Gebrüdern Grimm bewundert wurde: "Nirgendwo in ganz Deutschland ist umsichtiger, voller und mit so leisem Gehör gesammelt worden." (Jacob Grimm über Schönwerth, 1885)

Gebunden 07/2018
kostenloser Standardversand in DE 4 Stück auf Lager
Lieferung bis Do, 28.Jan. (ca. ¾), oder Fr , 29.Jan. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 19 Stunden, 21 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,52 € bis 0,97 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Franz Xaver von Schönwerth (1810 - 1886): königlich-bayerischer Ministerialrat, Volkskundler und Sprachforscher

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3862222698
10-stellige ISBN 3862222691
Verlag Volk Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. Juli 2018
Seitenzahl 128
Illustrationsbemerkung mit exklusiven Zeichnungen des Künstlers Peter Engel
Format (L×B×H) 22,7cm × 14,6cm × 1,7cm
Gewicht 319g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Märchen, Sagen, Legenden
Altersempfehlung ab 10
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Märchen, Sagen, Legenden

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ