Das Kreuz im Venn – Clara Viebig | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Clara Viebig
Autor: Clara Viebig

Das Kreuz im Venn

Roman aus der Eifel

'Das Kreuz im Venn' ist einer der erfolgreichsten Romane Clara
Viebigs. Eindrucksvoll weiß sie die Weite des Hohen Venns im
Wechsel der Jahreszeiten zu beschreiben - und als Kontrast dazu
die Kleinstadt im engen Flußtal. Diese Landschafts- und Naturbeschreibungen
bilden den Rahmen und die Bühne der eigentlichen
Handlung.
Auf ihr läßt Clara Viebig Figuren aus ganz unterschiedlichen
Gesellschaftsschichten auftreten. In der Stadt (leicht als Monschau
zu erkennen) lebt der reiche Fabrikbesitzer samt Familie und trifft
sich mit seinen bürgerlichen Freunden im Gasthof 'Zum weißen
Schwan', der von der attraktiven und offenherzigen Witwe Helene
geleitet wird. Auch die in ihrem Standesdünkel befangenen Offiziere
vom nahen Truppenübungsplatz zieht es dorthin.
In Heckenbroich, dem nahegelegenen Eifeldorf auf der Höhe, sind
die Bauern mit ihrer Arbeit noch voll eingebunden in den Ablauf
der Jahreszeiten, und strenge religiöse Vorstellungen bestimmen
wie seit altersher das Leben in den Familien.
Jenseits der Dorfwiesen, hoch oben im Moor, liegt das Lager mit
40 Strafgefangenen, die dort das Land urbar machen sollen. Unter
dem strengen Regiment des Aufsehers führen sie ein hartes, karges
Arbeitsleben, in jeder Hinsicht am Rande der Gesellschaft.
Clara Viebig hat im 'Kreuz im Venn' ein eindrucksvolles Bild der
gesellschaftlichen Situation jener Zeit geschaffen. Ihre erzählerische
Kraft zieht auch den Leser am Ende des 20. Jahrhunderts in seinen
Bann.
Mit dieser Ausgabe liegt der Roman endlich wieder in ungekürzter
und unveränderter Form vor.

Taschenbuch 12/2010
kostenloser Standardversand in DE 13 Stück auf Lager
Lieferung bis Sa, 05.Dez. (ca. ¾), oder Mo , 07.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 20 Stunden, 3 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,42 € bis 0,78 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Clara Viebig, geb. am 17.7.1860 in Trier,
gestorben am 31.7.1952 in Berlin. Seit 1897,
als mit den Novellen »Kinder der Eifel« und
dem Roman »Rheinlandstöchter« ihre ersten
Bucher erschienen, hat Clara Viebig die Aufmerksamkeit
eines breiten Lesepublikums
geweckt und mit immer neuen Werken uber
Jahrzehnte erhalten. Viele ihrer Romane und
Erzählungen spielen im Rheinland und in
der Eifel.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3898011136
10-stellige ISBN 3898011135
Verlag Rhein-Mosel-Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 3. Auflage im Jahr 2011
Anmerkungen zur Auflage 3., durchgesehene Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Dezember 2010
Seitenzahl 325
Format (L×B×H) 19,3cm × 12,6cm × 2,5cm
Gewicht 378g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Erzählende Literatur

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ