Das Bauhaus Weimar – Christian Eckert, Ulrich Völkel | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Christian Eckert
Herausgeber: Ulrich Völkel
Autor: Christian Eckert
Herausgeber: Ulrich Völkel

Das Bauhaus Weimar

Von Anni Albers bis Wilhelm Wagenfeld

Am 1. April 1919 eröffnete in Weimar eine Kunst- und Design- Schule ihre Pforten. Sie wurde zur bedeutendsten Schule ihrer Art im 20. Jahrhundert. Das Ziel war es, alle Künste zu vereinen und gemeinsam den Bau der Zukunft als sogenanntes Gesamtkunstwerk zu erschaffen. Daneben galt es, den erzieherischen und sozialen Anspruch einer neuen Gestaltung des Lebens und der Umwelt umzusetzen. Walter Gropius gelang es, für das Bauhaus einige der bedeutendsten Künstler der Avantgarde wie Johannes Itten, Lyonel Feininger, Paul Klee oder Wassily Kandinsky zu gewinnen. Das Bauhaus in Weimar ordnet wichtige Begriffe und Personen dieser entscheidenden Epoche und gibt anhand prägnanter und informativer Artikel Einblicke in die Anfangszeit des Bauhauses in Weimar. Reich bebildert sowie mit einem umfangreichen Register und Literaturverzeichnis versehen, werden Stationen und Ursprünge des Weimarer Bauhausstils nachvollziehbar.

Gebunden 04/2019
kostenloser Standardversand in DE 55 Stück auf Lager
Lieferung bis Di, 08.Dez. (ca. ¾), oder Mi , 09.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Tagen, 19 Stunden, 18 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,98 € bis 1,82 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

ULRICH VÖLKEL, geb. 1940 in Plauen, lebt seit 2001 in Weimar und ist als Schriftsteller, Lektor und Herausgeber tätig. 1993 gründete er den RhinoVerlag, den er bis 2003 führte. In der Weimarer Verlagsgesellschaft erschien von ihm u.a. "Das Lexikon Weimarer Persönlichkeiten", einige Anthologien und 2014 ein Krimi, "Die entlaufene Leiche vom Zeughof".

CHRISTIAN ECKERT (geb. Tesch), geb. 1981 in Erfurt. 2001 bis 2007 Studium der Kunst und Geschichte an der Bauhaus- Universität Weimar und der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Seit 2007 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Bauhaus-Universität Weimar.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3737402248
10-stellige ISBN 3737402248
Verlag Weimarer Verlagsgesellsch
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 20. April 2019
Seitenzahl 264
Illustrationsbemerkung zahlreiche farbige und s/w Abbildungen
Format (L×B×H) 23,3cm × 15,9cm × 2,5cm
Gewicht 581g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Kunst
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Kunst

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ