Big Pharma – Mikkel Borch-Jacobsen, Helmut Reuter | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Herausgeber: Mikkel Borch-Jacobsen
Übersetzung: Helmut Reuter
Herausgeber: Mikkel Borch-Jacobsen
Übersetzung: Helmut Reuter

Big Pharma

Wie profitgierige Unternehmen unsere Gesundheit aufs Spiel setzen

Die Medizin will uns Menschen gesund erhalten und Krankheiten heilen? Das Gegenteil ist der Fall: Das von der Pharmaindustrie beherrschte Gesundheitswesen verfolgt rein ihre Profitinteressen und setzt dabei die Gesundheit der Verbraucher aufs Spiel. Mikkel Borch-Jakobsen hat in diesem Buch zwölf hochkarätige internationale Autoren zusammengebracht, die sich jeder als "Whistleblower" einen Namen gemacht haben: Wissenschaftler, Pharma-Spezialisten und Journalisten. Sie zeigen u.a., wie psychische Erkrankungen zu einem riesigen Geschäftsfeld gemacht und Grenzwerte von Cholesterin manipuliert werden, Alltagsstress pathologisiert und Werbung für Medikamente als neutrale Information getarnt wird. Ein beunruhigendes und brisantes Aufdeckerbuch, das zeigt, was alles getan wird, um mehr Medikamente zu verkaufen - für die Gewinnmaximierung der Pharmaindustrie, und zum Schaden von uns allen.

E-Book 05/2015
ePub kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,38 € bis 0,71 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Mikkel Borch-Jacobsen drehte einen Dokumentarfilm über das von der Pharmaindustrie gesteuerte Marketing von Krankheiten. Er lebt als Professor in den USA.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Prolog: Perfekte Verbrechen

Erster Teil

Die Allmacht der Pharmariesen
1 Pharmakonzerne im Dienst der ­Aktionäre

2 Medikamente: Konsumartikel wie alle anderen

3 Warum sind Medikamente so teuer?
4 Es gibt keine Nebenwirkungen

Zweiter Teil
Pharmazeutisches Marketing: Jedes Mittel ist recht
5 Für treue Kunden sorgen: Die Abhängigkeit von Arzneimitteln
6 Medikamente auf Abwegen: Verschreibung "außerhalb der ­Zulassung"
7 Der Risperdal-Prozess: Von der ­Schwierigkeit, die Vermarktung ­außerhalb der Zulassung zu verhindern (Kalman Applbaum)
8 Krankheiten schaffen
9 Marketing für medizinische Informa­tionen: Die Einflussnahme auf das Inter­net und Patientenorganisationen (Antoine Vial)

10 Desinformation per Internet: Die "Wikipedia-Strategie"

11 Die Ausbeutung unserer Ängste: Der Mythos von der Alzheimer-Krankheit (Peter J. Whitehouse)
12 Die Psychiatrisierung der Wechsel­fälle des Lebens: Die "DSM-Pharma-Connection" (Jerome C. Wakefield)
13 Zahlen manipulieren und Risiken aufbauschen
14 Risiko und Verantwortung in der pharmazeutischen ­Werbung (Jeremy A. Greene)
15 Ein Fall von Datenfälschung: Cholesterin und die Vorbeugung ­gegen Herzerkrankungen (John Abramson)
16 Falscher Alarm: Die Schweinegrippe-Pandemie (Wolfgang Wodarg)

Dritter Teil
Was bleibt von der Wissenschaft?
17 Worauf beruht die "evidenzbasierte Medizin"?
18 Antidepressiva: Ein Mythos bricht zusammen (Irving Kirsch)
19 Der beste aller Märkte (David Healy)
20 Versuche und Versuchungen: Ärztliche Versuchs­kaninchen (Hans Weiss)

Epilog: Die Medizin verschwindet (Iona Heath)

Die Autoren
Anmerkungen
Register

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3492969291
10-stellige ISBN 3492969291
Verlag Piper Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Originalsprache Französisch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2015
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright ePub Watermark
Erscheinungsdatum 11. Mai 2015
Seitenzahl 480
Originaltitel Big Pharma. Une industrie toute-puissante qui joue avec notre santé
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ