Bericht des Pilgers – Ignatius von Loyola, Michael Sievernich | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Ignatius von Loyola
Herausgeber: Michael Sievernich
Übersetzung: Michael Sievernich
Autor: Ignatius von Loyola
Herausgeber: Michael Sievernich
Übersetzung: Michael Sievernich

Bericht des Pilgers

Der Bericht des Pilgers ist ein autobiographischer Text des Ignatius von Loyola (1491-1556), des Gründers des Jesuitenordens. In seinem Bericht erzählt er den entscheidenden Abschnitt seines bewegten Lebens, in dem er als junger Adliger eine schwere Kriegsverletzung erleidet und durch die "Unterscheidung der Geister" eine Konversion erfährt, auf Pilgerschaft geht und im Gefängnis der Inquisition landet, mystische Erfahrungen macht und an der Universität von Paris studiert, eine internationale Gruppe von "Freunden im Herrn" bildet und in Rom die "Gesellschaft Jesu" (Societas Jesu, abgel. SJ) gründet, die sich in den Dienst der katholischen Weltkirche stellen sollte.
An diesen Erfahrungen von knapp zwei Jahrzehnten lässt Ignatius Leserin und Leser anschaulich teilhaben und erweist sich als geistlicher Meister, der erfahren hat, was er in den "Geistlichen Übungen" (Exerzitien) lehrt: den Weg des Subjekts zu sich selbst und seine Unmittelbarkeit zu Gott. Der Bericht erlaubt einen Blick auf das Geheimnis der ignatianischen Spiritualität und deren Aktualität für die heutigen Pilger des Absoluten.
Der Bericht wurde für diese Ausgabe vom Herausgeber neu aus dem Spanischen übersetzt und ist mit 80 Kupferstichen von Peter Paul Rubens und Jean Baptist Barbé illustriert. Die Stiche erschienen zur Kanonisation des Ignatius 1609 und 1622 in seltenen Ausgaben und werden in dieser Ausgabe im deutschen Sprachraum erstmals in vollständiger Serie veröffentlicht.

Gebunden 03/2006
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Sa, 15.Mai. (ca. ¾), oder Mo , 17.Mai. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 44 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,70 € bis 1,30 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Michael Sievernich SJ, Jahrgang 1945, Dr. theol. und Lic. phil., ist Professor für Pastoraltheologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Honorarprofessor an der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Praktischen Theologie, zur interkulturellen Begegnung und zur Geschichte und Spiritualität des Jesuitenordens.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3865390752
10-stellige ISBN 3865390757
Verlag Marix Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. März 2006
Seitenzahl 236
Format (L×B×H) 21,7cm × 15,4cm × 2,9cm
Gewicht 504g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Religion, Theologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Religion, Theologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ