Ballettausbildung nach der Waganowa-Methode – Judith Frege | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Judith Frege
Autor/in: Judith Frege

Ballettausbildung nach der Waganowa-Methode

Das Lehrbuch für den klassischen Tanz. (Band I) Ausbildungsjahre 1 bis 3

ERFOLGREICH UND UMSICHTIG BALLETT UNTERRICHTEN

Ballett ist ein klassischer Tanz, der dem menschlichen Körper äußerste Präzision und jahrelanges Training abverlangt. Der Tanz setzt sich aus vielen einzeln zu erarbeitenden und dabei komplexen Bewegungsabläufen zusammen, die einzig durch ausdauerndes Training zur Perfektion gebracht werden. Dieses Training muss sehr gut aufbereitet sein. Das Ballett stellt hohe Ansprüche an die Ballettpädagog:in, die erfolgreich und zeitgemäß unterrichten möchte.

Vor knapp 100 Jahren hat die visionäre Ballettpädagogin Agrippina Waganowa ihre Methode in dem Buch "Grundlagen des Klassischen Tanzes" niedergelegt. Diese Methode ist zum Klassiker geworden und bis heute weltweit die Grundlage für die Ballettausbildung an allen Ballettschulen und Akademien. Das gesamte Bewegungsvokabular des klassisch-akademischen Tanzes wird bei Waganowa Element für Element beschrieben und erarbeitet.

Die Autorin Judith Frege ist überzeugt, dass die Waganowa-Methode die beste Lehrmethode des klassischen Tanzes ist, doch einen modernen tanzpädagogischen Ansatz benötigt. Schüler:innen und Ballettlehrer:innen bekommen nun ein weiterführendes unverzichtbares Lehrwerk geliefert: Zum ersten Mal wird die Waganowa-Methodik dezidiert und strukturiert für die Ausbildungsjahre 1 bis 3 aufbereitet, so dass daraus genaue Übungsstunden für den heutigen Ballettunterricht abgeleitet werden können. Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Formulierungshilfen ermöglichen den direkten Einsatz des Lehrwerks im Tanzsaal.
endlich: die Waganowa-Methode in einem praktischen Lehrbuch des 21. Jahrhundertsdas reich bebilderte Arbeitsbuch für alle Ballettpädagog:innendie ersten 3 Ausbildungsjahre in Stufen-Lehrplänen detailliert dargestelltmit Übersichten und Tipps, worauf besonders zu achten istmit ca. 350 Fotos informativ bebildert, inkl. Glossar und Literaturverzeichnis

PRAKTISCHES LEHRBUCH DES 21. JAHRHUNDERTS

Jedes der drei Ausbildungsjahre ist in Stufe A, B, und C mit jeweiligem Lehrplan eingeteilt. Diese Lehrpläne dienen als Leitfaden für die Erstellung von Ballett-Unterrichtsstunden. Sie umfassen alle Basis-Übungen, Bewegungen und Positionen (z.B. die Positionen der Füße, Grundpositionen der Arme, Haltung der Finger und Hände, Exercices an der Stange, korrekte und gerade Körperhaltung, Grundschritte, Sprünge, Pirouetten, Ballettfiguren und vieles mehr) inklusive einer Erklärung der Begriffe. Zusätzlich wird der Lehrstoff durch Aufwärm- und Dehnungsübungen sowie Korrekturen ergänzt, ebenso durch Hinweise zur musikalischen Begleitung und zur Schaffung einer guten Unterrichtsatmosphäre. Grafisch hervorgehobene Tipps, worauf bei bestimmten Übungen besonders zu achten ist, erleichtern die Arbeit.

ARBEITSINSTRUMENT UND LEITFADEN

Judith Frege ist es ein Herzensanliegen, mit diesem Buch Ballettschüler:innen beim Erlernen der Waganowa-Methode (in anderer Schreibweise: Vaganova) zu unterstützen und Ballettpädagog:innen ein geeignetes Arbeitsinstrument in die Hand zu geben. Damit kann die Methodik des klassisch-akademischen Tanzes sowohl in einer didaktisch-klugen Struktur als auch in einer ganzheitlichen, anatomisch korrekten Weise unterrichtet werden.

 

Band II (für die Ausbildungsjahre 4 bis 8) ist in Vorbereitung.

Gebunden 08/2021
kostenloser Standardversand in DE Noch nicht erschienen, erscheint laut Verlag
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,40 € bis 2,60 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

JUDITH FREGE, geb. 1953, Frege wurde an der Folkwang Universität der Künste in Essen und ein Jahr an der Opéra de Monaco in Monte Carlo als Tänzerin ausgebildet. In ihrer aktiven Zeit als Tänzerin von 1971 bis 1996 hatte sie Engagements beim Hamburger Ballett, beim Stuttgarter Ballett und an der Deutschen Oper. Anschließend studierte sie über vier Semester Tanzpädagogik in Köln und schloss mit Diplom ab. Heute leitet sie die staatlich anerkannte Ergänzungsschule Tanzloft Berlin. Sie ist Ausbildungsleiterin im Fachbereich Tanzpädagogik und hält regelmäßig pädagogische Seminare im Fach Kreativer Kindertanz sowie Klassischer Tanz nach Waganowa.

Bilder / Auszüge

Bildprobe 1

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3894878269
10-stellige ISBN 3894878266
Verlag Henschel Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 27. August 2021
Seitenzahl 334
Illustrationsbemerkung 350 schwarz-weiße Fotos
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Kunst
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Kunst

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ