Alexanderroman – Lambrecht der Pfaffe, Elisabeth Lienert | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
72677
Blick ins Buch
Autor/in: Lambrecht der Pfaffe
Herausgeber/in: Elisabeth Lienert
Kommentar: Elisabeth Lienert
Übersetzung: Elisabeth Lienert
Autor/in: Lambrecht der Pfaffe
Herausgeber/in: Elisabeth Lienert
Kommentar: Elisabeth Lienert
mehr weniger

Alexanderroman

Mittelhochdeutsch / Neuhochdeutsch

Der 'Alexanderroman' des Pfaffen Lambrecht ist die erste Großerzählung der deutschen Sprache über einen nichtbiblischen, einen weltlichen Stoff. Eine französische Vorlage, die auch zum ersten Mal in der deutschen Literaturgeschichte zum Einsatz kommt, vermittelte die antike Geschichtsschreibung vom kurzen spektakulären Leben des Makedonenkönigs, der einen Eroberungszug bis nach Indien führte. Die Ausgabe enthält die beiden Fassungen des Romans aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts mitsamt Neuübersetzung und Kommentar.

Deutsch, Mittelhochdeutsch (ca. 1050-1500) Taschenbuch 12/2007
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Mo, 21.Jun. (ca. ¾), oder Di , 22.Jun. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 18 Stunden, 17 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,53 € bis 0,98 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Pfaffe Lambrecht (Lamprecht), Historisch nicht identizierbarer Verfasser eines Alexanderromans und einer Legende in moselfränkischer Sprache. Eine Erwähnung Triers lässt sich vielleicht als Hinweis auf seine Heimatstadt deuten. Als älteres Werk gilt der nur fragmentarisch erhaltene Tobias (274 Verse) nach dem apokryphen Buch Tobias des AT. Das Alexanderlied, entstanden um 1150, ist die älteste Alexanderdichtung in dt. Sprache. Sie beruht auf einer frz. Vorlage des Alberich von Besançon (Pisançon), die sich wiederum auf die antiken und mittellat. Versionen des Stoffes stützt. Erhalten ist L.s Dichtung in der unvollständigen Fassung der Vorauer Handschrift (Ende 12. Jh.; 1533 paarweise gereimte Verse) und in zwei vollständigen Versionen (Basler bzw. Straßburger Alexander), die auf einer nicht erhaltenen Bearbeitung und Fortsetzung von L.s Text von etwa 1160 beruhen. Mit dem dt. Alexanderroman setzt unter dem Einuss der weiter fortgeschrittenen frz. Literatur die weltliche dt. Erzählliteratur ein, wenn auch z. T. einer geistlichen Deutung unterworfen. Die weitere Wirkung auf die dt. Literatur ging von der sprachlich verfeinerten Fassung des Straßburger Alexander (um 1170) aus.

In: Reclams Lexikon der deutschsprachigen Autoren. Von Volker Meid. 2., aktual. und erw. Aufl. Stuttgart: Reclam, 2006. (.) - © 2001, 2006 Philipp Reclam jun. GmbH & Co., Stuttgart.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3150185087
10-stellige ISBN 3150185084
Verlag Reclam Philipp Jun.
Sprachen Deutsch, Mittelhochdeutsch (ca. 1050-1500)
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Dezember 2007
Seitenzahl 669
Format (L×B×H) 14,7cm × 9,8cm × 3,2cm
Gewicht 299g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Erzählende Literatur

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ