Abschied von der freudigen Erwartung – Giovanni Maio | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Abschied von der freudigen Erwartung

Werdende Eltern unter dem wachsenden Druck der vorgeburtlichen Diagnostik

Immer häufiger ist die Schwangerschaft von Sorgen überschattet. Alles dreht
sich um die Gesundheit des heranwachsenden Kindes. Befürchtete Gefahren
und Risiken bedrängen die elterliche Vorfreude. Im Falle einer diagnostizierten
Behinderung wird das Kind oft als Belastung oder sogar als Bedrohung für die Eltern
und für die Gesellschaft empfunden. Aus den zunehmenden medizintechnischen
Möglichkeiten, ungeborenes Leben auf Herz und Nieren zu prüfen, erwächst im
Handumdrehen die elterliche Pflicht, »kein Risiko einzugehen«. Immer häufiger
wird den werdenden Eltern die Entscheidung abverlangt, das Kind im Falle
kritischer oder nicht eindeutiger Befunde »vorsorglich« abzutreiben.
Die ethische Grundannahme, daß jeder Mensch einzigartig ist und sein Leben
unverfügbar sein muß, gerät immer mehr in die Defensive. Manchen gilt sie gar
als antiquiert. Der hohe seelische Preis einer Entscheidung gegen ein behindertes
Kind oder überhaupt gegen das ungeborene Leben sowie die gesellschaftlichen
Folgen dieser Abwehrhaltung zeigen sich oft erst sehr viel später ... Giovanni
Maio plädiert deshalb eindringlich dafür, in jedem Leben die ihm eigene
Kostbarkeit zu erkennen. Es geht ihm darum, der technisch-diagnostischen
Machbarkeit nicht blind zu folgen, sondern in Demut und Behutsamkeit den
Gabecharakter allen Lebens wiederzuentdecken.

E-Book 10/2013
Ebook-epubePub Ebook-openkein Kopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-keinaccountkein Adobe Account notwendig | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,28 € bis 0,52 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Giovanni Maio wurde 1964 in Italien geboren. Maio ist Philosoph und Arzt
mit langjähriger klinischer Erfahrung. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für
Medizinethik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und leitet dort ein
eigenes Institut. Seit 20 Jahren publiziert er zu medizinethischen Themen,
und seine Expertise ist in zahlreichen Ethik-Gremien gefragt. So berät er als
berufenes Mitglied die Bundesärztekammer, die Malteser Deutschland und die
Deutsche Bischofskonferenz. Seine Publikationsliste umfasst neben dem 2012
erschienenen Standardwerk Mittelpunkt Mensch: Ethik in der Medizin - Ein
Lehrbuch und anderen monographischen Arbeiten über 300 Veröffentlichungen.
Maio behandelt medizinethische Probleme als existentielle und anthropologische
Grundfragen und rückt die Frage nach dem Menschenbild in das Zentrum seines
kritischen Nachdenkens.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3937801957
10-stellige ISBN 3937801952
Verlag Manuscriptum Verlagsbuchhandlung Thomas Hoof KG
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2013
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright ePub Watermark
Erscheinungsdatum 1. Oktober 2013
Seitenzahl 140
Warengruppe des Lieferanten Sachbücher, Ratgeber - Ratgeber
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sachbücher, Ratgeber - Ratgeber

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ